Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

Nachdem eine Militärmaschine am 13. Oktober 2022 rund sieben Tonnen Treibstoff über Teile von Rheinland-Pfalz und Hessen abgelassen hat, wovon hauptsächlich der Westerwaldkreis betroffen war, wollte die heimische Landtagsabgeordnete Jenny Groß mehr über die Hintergründe wissen und stellte eine Kleine Anfrage an die Landesregierung.
Die CDU-Politikerin fragte zunächst nach dem Grund des Kerosinablasses und nach der Flughöhe, in der dies geschah.
Darüber hinaus bat sie die Landesregierung um eine Stellungnahme dazu, welche Gefahren für die Menschen und die Umwelt vom Kerosinablass ausgehen, welche Gefahren bzw. Nachwirkungen die Landesregierung durch den jüngsten Kerosinablass über dem Westerwald sieht und ob es Untersuchungen für die Region Westerwald gibt, sodass die Auswirkungen auf Mensch, Umwelt und Natur herausgefunden werden können.

Ehlscheid (ots)

Am Sonntag, den 20.11.22 gegen 02:20 Uhr, kam es in Ehlscheid im Birkenweg zu einer schweren Brandstiftung an einem Wohnhaus. Der Brand konnte durch beherztes Eingreifen der Bewohner vor größerer Ausbreitung gelöscht werden.

Wer hat im besagten Zeitraum zwischen 02:00 und 03:00 Uhr in dieser Nacht Wahrnehmungen gemacht, die ungewöhnlich sind? Wer hat zu dieser Zeit Fahrzeuge oder Personen im besagten Wohngebiet oder auch im Ort selber beobachtet, die nicht in den Ort gehören oder sich auffällig bewegt haben? (Quelle Polizei Neuwied)

Diez (ots)

Im Zeitraum vom 19.11.2022 bis zum 21.11.2022 kam es im Wilhelm-von-Naussau-Park in Diez, im Bereich der dortigen Waldorfschule zu einem Kabeldiebstahl. Unbekannte Täter trennten ca. 20m verkabeltes Starkstromkabel ab und entwendeten dieses. Die Polizeiinspektion Diez bittet Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, diese unter Telefon 06432/6010 zu melden. (Quelle Polizei Diez)

Dienstgebiet PI Straßenhaus (ots)

Am Montagnachmittag /-abend sind erneut in Zusammenarbeit der Polizeiinspektion Straßenhaus und der Bereitschaftspolizei verstärkt Kontrollen zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität durchgeführt worden. Bei den stationären und mobilen Kontrollen wurden zahlreiche Fahrzeuge und Personen kontrolliert. Außer geringfügigen Verkehrsdelikten gab es keine Auffälligkeiten.

Die Kontrollmaßnahmen zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität werden auch künftig insbesondere in der dunklen Jahreszeit vermehrt durchgeführt.

Die Bevölkerung wird in diesem Zusammenhang erneut gebeten, verdächtige Fahrzeuge und - Personen der Polizei Straßenhaus zu melden. (Quelle Polizei Straßenhaus)

Nistertal (ots)

Am Montag, dem 21.11.2022 befuhr ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus der Verbandsgemeinde Hachenburg um 21.20 Uhr die K 61 aus Nistertal kommend in Fahrtrichtung Unnau. In einer Rechtskurve verlor er, aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit an die Witterungsverhältnisse, die Kontrolle über seinen PKW und kam folglich nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei überschlug er sich, nach einer Kollision mit einem dort befindlichen Begrenzungsstein, mehrfach. Er schleuderte durch einen Zaun und kam erst auf dem angrenzenden Firmengelände zum Stehen. Der alleinbeteiligte Fahrer wurde mit einer Kopfplatzwunde ins Krankenhaus verbracht. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (Quelle Polizei Hachenburg)

Koblenz (ots)

Auf der B49, Koblenz in Fahrtrichtung Neuhäusel, Höhe Griesenbachtalbrücke, kam es soeben zu einem Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Vermutlich wurden mehrere Personen verletzt. Polizei und Rettungskräfte befinden sich vor Ort.