02624950289     b gruenes kreuz     b email

hui Wäller!

Herzlich Willkommen bei Radio Antenne Westerwald.
Das Radio für den Westerwaldkreis und die Region Montabaur / Altenkirchen.

der Unterschied!

Meine Heimat. Mein Sender.

heimatverbunden und nah
Nachrichten aus dem Westerwaldkreis
Aktuelles aus Gemeinde, Stadt und Dorf
das Westerwaldwetter
aus der Region für die Region
aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten
direkter Draht zu den "Machern"
neue Kommunikations- und Werbewege für Unternehmen
Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben.

Als Regionalsender haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, den Westerwald mit dem zu versorgen, was bisher gefehlt hat: ein eigener Radiosender.
Bei uns gibt es neben der besten Musik der 60er bis heute auch regelmäßig den Blick auf die Region und die Nachbarkreise.
Wir informieren frisch auch über das, was den Westerwald und Rheinland-Pfalz bewegt.

Senden Sie Ihre Termine, Musikwünsche und Vorschläge doch einfach an ihr Radioteam.
Wir freuen uns auf Ihre Post.
Kontakt zu Radio Antenne Westerwald bekommen Sie hier: Kontakt zu meinem Sender!

Hinter Radio Westerwald steht ein Team aus erfahren Medienfachleuten ebenso wie engagierte und radiobegeisterte Privatpersonen, die mit Leidenschaft für einen Projekt einstehen, dass in seiner Form bisher einzigartig im Westerwaldkreis ist.
Es geht um die Bemühungen, ein Informationsmedium in der Region zu etablieren, dass nicht einfach bloß informiert, sondern vor allem mit den Westerwäldern gemeinsam die Region erlebt und für die Region und die Bürger Heimatverbundenheit und Regionalcharakter bietet. Hohen Stellenwert legt die Wäller Welle dabei auf das gemeinsame Medienerlebnis und das Wir-Gefühl.

mitmachen!

Alle Wäller sind eingeladen, sich aktiv an der Programmgestaltung und an den Inhalten zu beteiligen. Wir hören uns jede Geschichte an! Telefonisch, per Mail oder bei einem Besuch im Studio.

Übrigens kann man bei uns auch Praktika absolvieren. In der Redaktion oder Produktion, als Reporter vor Ort oder Moderator am Mikrofon für erste Erfahrungen "On Air".

unterstützen!

Wir freuen uns über Unterstützung jeder Art! Schicken Sie ihre Termine, Ankündigungen, Veranstaltungen oder was Sie gerade bewegt, per Mail an redaktion[at]radiowesterwald.de

fördern!

Es gibt viele Möglichkeiten, Radio Westerwald aktiv zu fördern. Wie bieten umfangreich Patenschaften für die Wäller Welle an. Hier eine kleine Auswahl:
• Premiumpartner ab 100 € monatlich
• Partner ab 50 € monatlich
• Förderer ab 15 € monatlich
• "Lieblingshö(h)rer ab 5  monatlich

Wir bedanken uns bei unserern Förderern mit interessanten und einzigartigen Möglichkeiten, sich innerhalb des Radio Westerwald Programms, sowie den Online- oder Printpublikationen zu präsentieren.

Sprechen Sie uns an und erfahren Sie, was wir alles für Sie tun können!

Darüber hinaus freuen wir uns über ehrenamtliche Unterstützung und jeden, der Radio Westerwald weiterempfiehlt, an seine Familie, Freunde, Bekannten oder Geschäftspartner.

Like us: www.facebook.com/radiowesterwald



Mehr Nachrichten aus dem Westerwald

Winkende Kinder irritieren Autofahrer

Rengsdorf (ots) - Gleich mehrere Meldungen über Steine werfende Personen, auf einer Brücke über der B256 bei Rengsdorf, gingen bei der Polizei Straßenhaus am späten Samstagnachmittag ein. Nach kurzer Fahndung, konnten die zwei Personen auf der Brücke in der Nähe der Rengsdorfer Grillhütte angetroffen werden. Es handelte sich um zwei Jungs, welche wohl doch nur den vorbeifahrenden Auto winkten. Dies wurde auch durch vor Ort befindliche Fußgänger bestätigt. Die Kinder wurden entsprechend durch die eingesetzten Polizisten sensibilisiert.

 

Jahresabschlussparty der SG 06 Betzdorf

Am 25.11.2018 wird um 14:30 Uhr das letzte Bezirksligaspiel der SG gegen die Spielvereinigung Lautzert-Oberdreis angepfiffen. Doch nach dem Abpfiff ist noch lange nicht Schluss, denn anschließend feiert die SG das Ende der ersten Saisonhalbzeit. Hierzu sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen. Der Verein hat sich einiges einfallen lassen, um sich auch auf diesem Weg bei den treuen Fans zu bedanken.

Jeder Gast wird mit einem Freigetränk begrüßt. Natürlich soll viel Platz sein, um miteinander zu plaudern. Doch darüber hinaus gibt es ein buntes Rahmenprogramm, das für Unterhaltung und Stimmung sorgen wird. So erhält jeder Besucher zusätzlich ein Freilos, mit dem er entweder an einigen Spielen mit attraktiven Preisen oder auch an der Verlosung von Christstollen teilnehmen kann. Für die Kinder gibt es eine kleine Nikolaustüte und ein Überraschungsgast wird auch noch erwartet.

Weiterlesen ...

Gullydeckel ausgehoben

Buchholz (ots) - Am Samstag in den frühen Morgenstunden wurde durch eine aufmerksame Anwohnerin gemeldet, dass in der Hauptstraße in Buchholz ein Kanaldeckel ausgehoben wurde. Die entsandte Streife der Polizei Straßenhaus, entdeckte bei der Sachverhaltsaufnahme vor Ort schließlich insgesamt fünf ausgehobene Kanaldeckel. Es wurde eine Strafanzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gefertigt. Die Polizei bittet um Hinweise bezüglich der Tat und der Täter.

 

 

Mit 1,1 Promille unterwegs

Asbach (ots) - Am Samstagabend wurde der Polizei Straßenhaus zunächst ein Streit auf dem Lidl-Parkplatz in Asbach gemeldet. Der Anrufer hatte jedoch bei seinem Kontrahenten deutlichen Alkoholgeruch wahrgenommen. Die eingesetzten Polizisten konnten den streitlustigen Autofahrer schließlich kurz darauf an seiner Wohnanschrift antreffen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,1 Promille. Dem Autofahrer wurde eine Blutprobe ent- und der Führerschein weggenommen.

Autofahrer mit fast 2 Promille unterwegs

Autofahrer mit Waffen unterwegs

Dierdorf (ots) - Am Samstagabend machte eine Streifenbesatzung der Polizei Straßenhaus bei einer Verkehrskontrolle in Dierdorf einen nicht alltäglichen Fund. Der Verkehrsteilnehmer hatte in seinem Fahrzeug mehrere Waffen zugriffsbereit gebunkert. Insgesamt kamen ein Einhandmesser, ein Tonfa(T-Stock), ein Reizstoffsprühgerät und ein sogenannter "Tactical Hammer" zum Vorschein. Die Gegenstände wurden eingezogen und entsprechende Anzeigen gefertigt.

Einbrüche in Wohnhäuser

Selters (ots) - In der Zeit vom 17.11.2018 bis in die frühen Morgenstunden des 18.11.2018 kam es in Selters, Heimatstraße, zu zwei Einbrüchen in Familienhäuser.
Weiterhin wurde bekannt, dass es vermutlich am 16.11.2018 in 56242 Selters,Pappelweg, zu einem versuchten Einbruchdiebstahl in ein Wohnhaus gekommen ist.
Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizei Montabaur in Verbindung zu setzen.