Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

02624950289     b gruenes kreuz     b email

Weltnachrichten

  1. + Berlin: Debatte über Migration nach Europa
    + Weitere Meldungen des Tages

    Berlin - mikeXmedia -
    In der Debatte über die Migration nach Europa hat sich Bundestagspräsident Schäuble für Rettungs- und Asylzentren außerhalb der EU ausgesprochen. Dort müssten menschliche Lebensbedingungen garantiert und die Einrichtungen entsprechend geschützt werden, etwa unter dem Dach der Vereinten Nationen. An einer solchen Mission würden sich laut Schäuble bestimmt auch jene Staaten beteiligen, die sich der Verteilung von Migranten bislang verweigern.

  2. + Theran: Zwischenfall in Atomanlage
    + Tokio: Mehr Todesopfer nach Unwettern
    + München: MTU streicht 1000 Stellen
    + Weitere Meldungen des Tages

    Teheran - mikeXmedia -
    Der iranischen Atomorganisation zufolge ist es in der Anlage Natans zu einem schwerwiegenderen Zwischenfall gekommen, als zunächst berichtet. Die Organisation sprach davon, dass es infolge eines Brandes zu beachtlichen Schäden gekommen sei. Zahlreiche Geräte wurden beschädigt oder zerstört. Details zur Brandursache wurden bislang noch nicht bekanntgegeben. In dem Gebäude soll sich kein Atommaterial befunden haben.

    # # #

    Tokio - mikeXmedia -
    In Japan ist die Zahl der Todesopfer nach den schweren Unwettern weiter gestiegen. In einer besonders schwer betroffenen Region kamen bislang über 40 Menschen ums Leben. Unter den Todesopfern befinden sich 14 Bewohner eines Pflegeheims. Dutzende Menschen werden unterdessen weiter vermisst. Die Regenfälle am Wochenende hatten zu massiven Erdrutschen und Überflutungen geführt. Besonders schwer betroffen ist der Südwesten Japans.

    # # #

    München - mikeXmedia -
    Bei Triebswerkshersteller MTU fallen mehr als 1000 Stellen dem Rotstift zum Opfer. Bis Ende 2021 soll die Personalkapazität um bis zu 15 Prozent verringert werden, heißt es in einer Reaktion auf die Corona-Pandemie. Die Auswirkungen machen dem bayerischen Unternehmen schwer zu schaffen. Der Stellenabbau verteilt sich auf die deutschen und internationalen Standorte des Unternehmens.

  3. + Zagreb: Parlamentswahlen in Kroatien
    + Berlin: Debatte um Maskenpflicht
    + Berlin: Lambrecht für Racial-Profiling-Studie
    + Weitere Meldungen des Tages

    Zagreb - mikeXmedia -
    Bei den Parlamentswahlen in Kroatien hat sich die regierende Demokratische Gemeinschaft an die Spitze setzen können. Die Partei entschied die Wahlen klar für sich. 68 der 151 Mandate gehen an die konservative Partei von Ministerpräsident Plenkovic. Die oppositionellen Sozialdemokraten kamen mit 43 Mandaten abgeschlagen auf den zweiten Platz, so die Staatliche Wahlkommission nach der Auszählung in Zagreb.

    # # #

    Berlin - mikeXmedia -
    Bundesgesundheitsminister Spahn und der SPD-Parteivorsitzende Walter-Borjans haben sich gegen eine Aufhebung der Maskenpflicht ausgesprochen. Damit sei man auf einer Linie mit der Bundeskanzlerin. Man sei sich einig, dass das Tragen von Masken in Geschäften eine Zumutung ist, aber eine zumutbare Zumutung, hieß es weiter. Der Vorschlag zum Ende der Maskenpflicht kam aus Mecklenburg-Vorpommern und vom dortigen Wirtschaftsminister.

    # # #

    Berlin - mikeXmedia -
    Bundesjustizministerin Lambrecht steht anders als Innenminister Seehofer für die geplante Studie zum Racial Profiling ein. Das Innenministerium hatte zuvor mitgeteilt, keine entsprechende Studie dazu in Auftrag geben zu wollen. Beim Racial Profiling werden Menschen wegen ihrer Haut- oder Haarfarbe oder anderer äußerer Merkmale kontrolliert, auch wenn es dazu keinen konkreten Anlass gibt.

  4. Spielberg - mikeXmedia
    Mit einem Spektakel der Extraklasse legt die Formel 1 nach 217 Tagen Pause in Spielberg/Österreich wieder los. Dabei hat der Start in die neue Saison eine alte Erkenntnis gebracht: Mercedes ist einfach nicht zu schlagen, denn Valtteri Bottas sicherte sich den Sieg vor Ferraris Charles Leclerc und Lando Norris im McLaren. In einem komplett chaotischen Rennen wird Sebastian Vettel am Ende Zehnter. Kurz vor dem Start wird Hamiltons Startplatz zwei überraschend von Max Verstappen belegt, denn nach einem Protest von Red Bull gegen eine Quali-Runde des Briten vom Samstag wurde Hamilton drei Plätze nach hinten strafversetzt. Dann musste während des Rennens dreimal das Saftey-Car auf die Strecke und Bottas, der vom Start weg die Führung hatte, konnte sämtliche Neustarts gegen Hamilton für sich entscheiden. Dann das Vettel-Drama: Carlos Sainz versucht im McLaren seinen zukünftigen Teamkollegen Leclerc im Ferrari anzugreifen und im Duell der beiden will Vettel die Chance nutzen, um am Spanier innen vorbeizugehen. Da aber der Platz in Kurve drei innen dafür nicht da war, rutscht Vettel in den McLaren, dreht sich und fällt auf Platz 15 zurück. Am Ende sicherte sich der Heppenheimer noch Platz 10 und einen WM-Punkt. Aber auch Weltmeister Lewis Hamilton konnte sich bei der Zieleinfahrt, die er als Zweiter überquerte, nicht freuen, denn die Rennkommissare verpassen dem Weltmeister für das Verursachen einer Kollision mit Albon eine Fünf-Sekunden-Strafe und der Brite fiel damit auf den 4. Platz zurück.


    # # #

    Köln - mikeXmedia
    Obwohl in der Deutschen Eishockey Liga wegen der Corona-Pandemie bis zum 15. Juli keine Transfers durchgeführt werden dürfen, halten sich einige Klubs nicht daran. Wie jetzt bekannt wurde, wechselt aktuell US-Mittelstürmer Drew LeBlanc, trotz Vertrages für die kommende Spielzeit von den Kölner Haien zu den Augsburger Panthern. Das umdenken bei LeBlanc hat stattgefunden, weil Trainer Mike Stewart bei den Haien gefeuert wurde und der US-Amerikaner wollte dadurch nicht mehr in die Domstadt. Aber auch Düsseldorf und Krefeld halten sich nicht an das Stillhalteabkommen, denn die Krefelder Pinguine holten Leon Niederberger, Bruder von National-Torwart Mathias Niederberger, aus Düsseldorf für die Saison 2020/21. Zudem sollen die Krefelder schon drei Profis aus der 2. russischen Liga unter Vertrag genommen haben, obwohl auch dies gegen die von allen Klubs geschlossene Vereinbarung verstösst.

    # # #

    Hamburg - mikeXmedia
    Der Hamburger SV muss sich einen neuen Trainer suchen. Nach nur einem Jahr steigt Dieter Hecking aus, obwohl er als größte Hoffnung für den ersehnten Wiederaufstieg galt. Ein Angebot für einen neuen Vertrag lehnte der Trainer ab. Man habe das angestrebte Ziel nicht erreicht und dafür übernehme er die Verantwortung, erklärt der Ex-Coach nach dem Rückzug. Derzeit werden als Nachfolger die Ex-Profis André Breitenreiter, Dimitrios Grammozis sowie Ex-Hoffenheim-Trainer Alfred Schreuder gehandelt.

  5. + Linz: Neue Corona-Fälle bei Fleischbetrieben
    + Weitere Meldungen des Tages

    Linz - mikeXmedia -
    Nicht weit von der deutschen Grenze entfernt sind in drei österreichischen Großbetrieben zur Fleischverarbeitung neue Corona-Fälle gemeldet worden. Insgesamt wurden bislang 12 Mitarbeiter positiv auf das neue Virus getestet. Das hat der Krisenstab des Bundeslandes Oberösterreich zum Wochenbeginn mitgeteilt und damit entsprechende Zeitungsberichte bestätigt.