Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

WesterwaldWetter

Heute 8°C
Morgen 7°C
27.03.2019 9°C

Die Berliner Straße in Staffel wird in den kommenden Wochen zur Baustelle. Zunächst verlegt die Energieversorgung Limburg dort Versorgungsleitungen, anschließend nimmt ein beauftragtes Unternehmen die Außenanlage des Dorfgemeinschaftshauses in Angriff und anschließend wird im Auftrag der Stadt der Bereich der Straße von der Friedhofsstraße bis zu den Pollern in Höhe des Kindergartens asphaltiert. Die Arbeiten, die am Montag, 25. März, beginnen, haben auch Auswirkungen auf die Verkehrsführung. Die Berliner Straße wird zunächst im Bereich des Kindergartens für den Verkehr komplett gesperrt, allerdings werden sich die Behinderungen in Richtung Friedrich-Ebert-Straße im Zuge der Baustelle verschieben. Die Zufahrt der Anlieger über die Friedrich-Ebert-Straße bis zur Baustelle ist weiterhin möglich. Mit dem Abschluss der Arbeiten ist Mitte Juni zu rechnen.
(Quelle: Pressemitteilung, Stadt Limburg)

Limburg-Weilburg. Der Landkreis Limburg-Weilburg lässt nach den Worten von Landrat Michael Köberle in der 13. und 14. Kalenderwoche Deckenerneuerungsmaßnahmen an folgenden Kreisstraßen durchführen: 


1. K495: Zwei Teilbereiche zwischen Oberweyer und Steinbach. Die Umleitung erfolgt von Steinbach kommend über die L3278 und K497 nach Oberweyer und umgekehrt. 

2. K455: Zwischen Rückershausen und Seeweiher (L3046). Die Umleitung erfolgt über die L3046 und K451 von Waldernbach nach Rückershausen und umgekehrt.

3. K429: Zwischen Kirschhofen und der L3323. Die Umleitung erfolgt über die L3323 nach Kirschhofen und umgekehrt.  


Alle drei Maßnahmen werden unter Vollsperrung ausgeführt. Die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer werden während der Bauzeit um Verständnis für die Beeinträchtigungen gebeten.
(Quelle: Pressemitteilung, Landkreis Limburg-Weilburg)

Symbol Natur KrotenwanderungSobald die Temperaturen um die sieben Grad Celsius liegen, ist mit den Wanderungen der Frösche, Kröten und Molche zu den Laichgewässern zu rechnen. Vor allem bei Regen und hoher Luftfeuchtigkeit kann es dann in den Abend- und Nachtstunden zu Massenwanderungen kommen.

Davon sind auch einige Straßen im Westerwaldkreis betroffen. Aus Gründen des Tierschutzes und der Verkehrssicherheit werden folgende Straßen in den Nächten gesperrt:
• K 54 zwischen Stahlhofen am Wiesensee und Pottum
• K 78 zwischen Obersayn und Arnshöfen,
• K 133 zwischen Vielbach und Quirnbach.

Die Straßensperrungen werden durch die zuständigen Straßenmeistereien durchgeführt, wenn aufgrund der Witterungsverhältnisse mit Amphibienwanderungen zu rechnen ist.