Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

WesterwaldWetter

Heute 21°C
Morgen 20°C
25.06.2021 21°C

Der Schleusenweg steht in der kommenden Woche dem Verkehr zwischen der Einmündung in die Westerwaldstraße bis zur Einmündung der „Kleinen Seilerbahn“ nicht zur Verfügung. Die Sperrung für den Verkehr ist von Montag bis Donnerstag, 21. bis 24. Juni.

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH lässt im Bereich der A3-Anschlussstelle (AS) Neuwied am 21. Juni und 22. Juni 2021, jeweils in der Zeit von 20 Uhr bis 5 Uhr morgens, Fahrbahnsanierungsarbeiten ausführen. In den genannten Abend- und Nachtstunden ist die Zufahrt an der Anschlussstelle (AS) Neuwied in Richtung Frankfurt gesperrt. Verkehrsteilnehmer folgen im Zeitraum der Bauarbeiten der ausgeschilderten Umleitungsstrecke U6 zur AS Dierdorf.

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH lässt ab dem 21. Juni 2021 Teilbereiche der AS-Koblenz-Nord erneuern. Die Arbeiten sollen ca. zwei Wochen dauern.
Im Rahmen der Bauarbeiten wird die Verbindungsrampe von Mülheim-Kärlich kommend in Richtung A 48 / Trier saniert. Im gleichen Zeitraum erhält der Zulauf zum „Überflieger“ und die kleine Verbindungsrampe in Richtung Mülheim-Kärlich eine neue dünne Asphaltdeckschicht. Ziel ist es, dass der morgendliche Berufsverkehr am Montag, den 5. Juli 2021, die Streckenabschnitte wieder ohne Einschränkungen nutzen kann.

Im Zeitraum von Freitag, dem 11. Juni, ab 10 Uhr bis zum Sonntag, den 13. Juni 2021, ca. 6 Uhr setzt die Niederlassung West der Autobahn GmbH die angekündigten Instandsetzungsarbeiten am Fahrbahnübergang der Rheinbrücke Bendorf in Fahrtrichtung Autobahndreieck (AD) Dernbach/Westerwald fort. In diesem Zeitraum wird der Verkehr einstreifig links an der Baustelle vorbei geführt. Darüber hinaus kommt die Sanierung eines Brandschadens innerhalb der Baustellenverkehrsführung zur Ausführung.

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH lässt am Freitag, den 11. Juni 2021, in der verkehrsarmen Zeit von 20 bis ca. 2 Uhr abschließende Markierungsarbeiten in der Anschlussstelle (AS) Höhr-Grenzhausen durchführen. Aufgrund der notwendigen Arbeiten ist die Abfahrt vom Autobahndreieck (AD) Dernbach/Westerwald kommend und die Zufahrt in Richtung Koblenz vollgesperrt. Die Umleitung für den ausfahrenden Verkehr erfolgt über die AS Bendorf und von dort zurück zur AS-Höhr-Grenzhausen. Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke in Richtung Koblenz führt über die AS Ransbach-Baumbach im Zuge der A3.

Die Baumaßnahme zur Erneuerung der Bachverrohrung des Weiherhellbachs in Niederelbert dauert noch an. Die K168, also die direkte Verbindung zwischen Niederelbert und Montabaur, bleibt noch bis einschließlich 18. Juni 2021 gesperrt.

Mit dem anstehenden Feiertag und einem verlängerten Wochenende erwarten wir die nach Pfingsten zweite große Reisewelle des Jahres und damit deutlich mehr Staus als in den Vorwochen. Staugefahr besteht besonders am Donnerstagnachmittag und am frühen Abend, Freitagvormittag und Nachmittag. Bei schönem Wetter sind auf den Ausfallstraßen der Städte in die Naherholungsgebiete Verzögerungen durch Ausflügler programmiert. Betroffen sind insbesondere die Stecken A 5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel sowie A 61 Mönchengladbach – Koblenz – Ludwigshafen. An allen Tagen müssen Autofahrer mit Schwerverkehr rechnen. Das sonst übliche Lkw-Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen ist im Zuge der Corona-Krise bis Ende Juni ausgesetzt. (Quelle ADAC Mittelrhein)

Im Zeitraum vom 31. Mai bis voraussichtlich 05. Juni ist die Industriestraße [K113] von Neuhäusel, Kreisverkehrsplatz, nach Simmern wegen Aufgrabung/Tiefbauarbeiten in der Fahrbahn Höhe Industriestraße 2 bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Die Umleitung wird vom Kreisverkehr über die K113 – Hauptstraße durch Neuhäusel – B49 – K113 Richtung Simmern geführt. Der Verkehr aus Richtung Simmern in Richtung Neuhäusel wird an der Baustelle vorbeigeführt.