Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

Wer Sträucher, Bäume und Hecken auf seinem Grundstück hat, weiß darum, dass regelmäßig Grünschnitt anfällt und dessen Entsorgung ist durchaus auch mal mit Aufwand verbunden, denn die Braune Tonne ist dafür nicht groß genug. Leider gibt es immer wieder Heckenschneider, Sträucherstutzer oder Baumreduzierer, die den damit verbundenen Abfall illegal entsorgen.

Deesen / Dernbach (ots)

Am Sonntag, den 26.05.24 kam es auf der BAB 3 innerhalb einer knappen Stunde zu zwei Verkehrsunfällen, glücklicherweise nur mit leicht verletzten Personen.

Der erste Verkehrsunfall ereignete sich am 26.05.2024, gegen 16.10 Uhr, auf der BAB 3, Richtungsfahrbahn Frankfurt/Main, zwischen der AS Dierdof und der AS Ransbach-Baumbach, im sog. "Deesener-Loch". Hier kam die 18-jährige Fahrerin eines Audi infolge nicht angepasster Geschwindigkeit, bei Auqaplaning ins Schleudern, kollidierte mit der Mittelschutzplanke und kam schließlich auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen.

Hachenburg (ots)

Am Sonntag, den 26.05.2024, gegen 20:30 Uhr, kam es in der Leipziger Straße, in 57627 Hachenburg, aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brand in der Außenfassade eines Wohnhauses. Der Brand in der Außenfassade konnte durch die eingesetzten Feuerwehren Hachenburg, Müschenbach, Gehlert und Steinebach an der Wied schnell gelöscht werden. Es wurde niemand verletzt, jedoch entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Neben der Feuerwehr waren Kräfte der Polizeiinspektion Hachenburg im Einsatz. (Quelle Polizei Hachenburg)

Montabaur (ots)

In der Nacht vom 25.05.2024 auf den 26.05.2024, vermutlich kurz vor 02:40 Uhr, wurde in der Hauptstraße in Hattert (OT Laad) eine Sachbeschädigung begangen. Hierbei sind an zwei geparkten PKW (roter Ford, weißer Ford) mehrere Reifen zerstochen sowie der Lack zerkratzt worden. Der entstandene Schaden liegt im vierstelligen Bereich. Die Polizei Hachenburg bittet mögliche Zeugen sich unter der Telefonnummer 02662/95580 zu melden. (Quelle Polizei Montabaur)

Am 25.05.2024 um 19:57 Uhr gerieten die beiden Personen, welche an gleicher Adresse in Limburg wohnhaft sind, in zunächst verbale Streitigkeiten. Im Verlauf der Auseinandersetzung soll der 40-Jährige den 17-Jährigen körperlich attackiert und bedroht haben, woraufhin der 17-Jährige zu einem Messer griff und zweifach auf den 40-Jährigen einstach. Der 40-jährige Geschädigte schleppte sich verletzt und stark blutend auf die Straße, wo er durch Passanten erstversorgt wurde.

Der Beschuldigte 17-Jährige, der nach der Tat zunächst die Flucht ergriff, konnte letztlich bei Wiedereintreffen am Tatort festgenommen werden. Nach Durchführung einer Blutentnahme bei der Polizeistation Limburg, wurde dieser entlassen. Er wird sich strafrechtlich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten müssen. Der 40-jährige Geschädigte befindet sich nach medizinischer Versorgung außer Lebensgefahr. (Quelle Polizei Limburg)

Dierdorf (ots)

Einbruchsdiebstahl in ein Büro- und Wohngebäude

In der Nacht vom 24.05.2024 auf den 25.05.2024 kam es durch bislang unbekannte Täter zu einem Einbruchsdiebstahl in ein Büro- und Wohngebäude in Dierdorf. Die Täter hebelten zunächst die Hauseingangstüre auf, um in das Gebäude zu gelangen. Anschließend hebelten diese verschiedene Zugangstüre auf und durchsuchten das Gebäude deliktstypisch. Nach erster Einschätzung wurden Elektronikartikel entwendet. (Quelle Polizei Straßenhaus)