Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

Koblenz (ots)

Am Freitag, den 23.04.2021, kam es gegen 15.00 Uhr am Skatepark am Koblenzer Schloss zu einem versuchten Raub.

Hier wurden zwei Jungen, 10 und 11 Jahre alt, von zwei etwa gleichaltrigen Jungs bedroht. Letztere forderten die Geschädigten unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe ihres mitgeführten Tretrollers und des BMX-Rades auf.

Den beiden bedrohten Jungen gelang mit ihren Fahrzeugen die Flucht, die Tatverdächtigen entfernten sich unverrichteter Dinge über die Schlossstraße in Richtung Löhr-Center.

Die beiden bislang unbekannten Tatverdächtigen wurden wie folgt beschrieben:

1. Person: schwarzer Kapuzenpullover, schwarze Bauchtasche, schwarze Haare, vermutlich arabischer Herkunft, ca. 10 - 13 Jahre alt

2. Person: blaue Jacke ohne Ärmel, blonde, zur Seite gekämmte Haare, ca. 10 - 13 Jahre alt

Sachdienliche Hinweise richten Sie bitte an die Polizei im Haus des Jugendrechts unter 0261-1031300 oder an die Polizeiinspektion Koblenz 1 unter 0261-1030. (Quelle Polizei Koblenz)

57627 Hachenburg (ots)

Am 05.05.2021 gegen 10:17 Uhr wurde der Polizeiinspektion Hachenburg ein Verkehrsunfall auf der L281 zwischen Hachenburg und der B414 gemeldet. Dort kam es im Bereich einer Kurve zu einem Zusammenstoß im Begegnungsverkehr. Der Unfallverursacher geriet in den Gegenverkehr und stieß mit einem entgegenkommenden PKW zusammen. Die Fahrerin des anderen Fahrzeugs wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt.

Die L281 war für die Dauer der Unfallaufnahme- und Aufräumarbeiten gesperrt. (Quelle Polizei Hachenburg)

Prof. Dr. Jens Hermsdorf wurde von Wissenschaftsminister Prof. Dr. Konrad Wolf für weitere sechs Jahre in seiner Funktion als Präsident der Dualen Hochschule Rheinland-Pfalz (DHR) bestätigt. „Mit der erneuten Übertragung der Aufgabe an Prof. Dr. Jens Hermsdorf wird zum einen der Erfolg der bisherigen Tätigkeit für das duale Studium in Rheinland-Pfalz bestätigt und zum anderen kann der eingeschlagene Weg für die Duale Hochschule Rheinland-Pfalz fortgesetzt werden. Wir wollen die Türen zur Hochschule öffnen und die Arbeitswelt mit dem Studium verbinden“, so Wolf.

Die Duale Hochschule Rheinland-Pfalz als Dachmarke für das duale Studium in Rheinland-Pfalz, mit Sitz der Geschäftsstelle an der Hochschule Worms, bündelt das duale Studienangebot im Land und betreut alle verschiedenen Akteure aus Hochschulen, Berufsbildenden Schulen, Unternehmen, Kammern, Verbänden sowie Studieninteressierten. Die Geschäftsstelle der Dualen Hochschule Rheinland-Pfalz in Worms ist die Serviceeinrichtung des Wissenschaftsministeriums rund um das Thema duales Studium im Lande.

Sieben Bürgerinnen und Bürger des Westerwaldkreises sind mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet worden. Landrat Achim Schwickert übersandte die von Ministerpräsidentin Malu Dreyer verliehene Auszeichnung. Der Kreis verzichtet aufgrund des dynamischen Infektionsgeschehens auf eine Feierstunde. Landrat Schwickert zur Leistung der Geehrten: „Ihr außergewöhnliches und langjähriges Engagement zum Wohl der Allgemeinheit ist im wahrsten Sinne des Wortes unbezahlbar und verdient höchste Anerkennung.“

Margarete Hiltrud Kempf aus Bad Marienberg war über 50 Jahre aktiv im DRK-Ortsverein Bad Marienberg. In dieser Zeit war sie 20 Jahre Mitglied im dortigen Vorstand. Neben anderen ehrenamtlichen Tätigkeiten ist Frau Kempf seit 2006 im Seniorenheim tätig. Hier unterstützt sie unermüdlich mehrmals pro Woche die Pflegerinnen und Pfleger bei ihrer Arbeit. Sie singt und spielt mit den Bewohnern, hilft bei der Organisation von Ausflügen oder begleitet die Bewohner auf ihrer letzten Reise. Leider ist dies für Frau Kempf aufgrund der Corona-Pandemie derzeit nicht mehr möglich.

Die Stadt Limburg hat einen neuen Magistrat, also eine Art neue Stadtregierung. Der Magistrat ist zuständig für die Abwicklung der laufenden Verwaltungsaufgaben, für die Vorbereitung und Umsetzung der Beschlüsse der Stadtverordnetenversammlung, hat Zuständigkeiten im Bereich des Personals und bei der Vergabe von Aufträgen.

Dem Magistrat der Stadt Limburg gehören Bürgermeister Dr. Marius Hahn und der 1. Stadtrat Michael Stanke als hauptamtliche Kräfte an, sie sind auf sechs Jahre gewählt. Die Amtszeit der 13 ehrenamtlichen Stadträtinnen und Stadträte ist an die fünfjährige Wahlperiode der Stadtverordnetenversammlung gekoppelt. Entsprechend der Sitzverteilung der Stadtverordnetenversammlung setzt sich auch der Magistrat zusammen.

Holzappel (ots)

Am 04.05.2021 wurde der Polizeiinspektion Diez eine Sachbeschädigung durch Graffiti in Holzappel, Bereich Herthasee gemeldet. Mehrere Werbeschilder, ein Blumenkasten sowie ein Stromverwaltungsgebäude wurden hierbei von unbekannten Tätern mit Farbe beschmiert. Die Polizeiinspektion Diez bittet Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, diese unter Telefon 06432/6010 zu melden. (Quelle Polizei Diez)