Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

Am kommenden Montag findet in Altenkirchen eine kleine Feierstunde statt. Dabei werden die langjährigen Kreistagsmitglieder, die zum Ende der Wahlperiode zum 1. Juni aus dem Kreistag ausgeschieden sind, verabschiedet. Dabei erhalten einige Mitglieder auch die Ehrenmedaille des Landkreises Altenkirchen. Die Auszeichnungen werden von Landrat Lieber vorgenommen.

20190617 BahnhofstraßeMTWie soll die Bahnhofstraße in Montabaur künftig aussehen? Wie kann ein Umbau erfolgen? Welche Funktionen können wie kombiniert werden? Um diese Frage geht es bei dem Planungswettbewerb zur Neugestaltung der Bahnhofstraße, den die Stadt Montabaur Anfang des Jahres ausgelobt hatte und der nun kurz vor dem Abschluss steht. Eine Ausstellung in der Bürgerhalle im historischen Rathaus wird alle Wettbewerbsentwürfe zeigen und die Sieger präsentieren. Die Ausstellung wird am Donnerstag, dem 27. Juni 2019, um 19.00 Uhr in der Bürgerhalle von Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland eröffnet und kann dann bis zum 26. Juli zu den Öffnungszeiten der Verwaltung besichtigt werden. Alle Bürger sind eingeladen, sich vor Ort über die verschiedenen Gestaltungsideen zu informieren und Anregungen einzubringen. Die Stadtbürgermeisterin bietet eine öffentliche Sprechstunde in der Ausstellung an am Samstag, dem 29. Juni, von 12 bis 14 Uhr.

Foto: Zwischen dem Alten Bahnhof und dem Kleinen Markt erstreckt sich die Bahnhofstraße in Montabaur. Sie ist Durchgangstraße, Fußweg, Radstrecke, Busspur und Parkfläche in einem. Kurz: viele Funktionen auf wenig Fläche.

In Montabaur erhält der Verein „Boxen macht Schule“ eine Zuwendung aus dem Crowdfunding. Am Vormittag wird sich Vereinsvorstand Jan Meurer mit Verbandsbürgermeister Ulrich Richter-Hopprich treffen. Bei einem gemeinsamen Termin bei der Westerwaldbank wird die Spendenübergabe erfolgen. Der Verein „Boxen macht Schule“ ist Träger der freien Jugendhilfe und wird von VG-Bürgermeister Richter-Hopprich und der rheinland-pfälzischen Jugendministerin Spiegel unterstützt.

Mit neuen Weichenstellungen startet die Duale Hochschule Rheinland-Pfalz in das zweite Halbjahr 2019. Prof. Dr. Jens Hermsdorf wird erster Präsident der Dualen Hochschule Rheinland-Pfalz und stärkt damit die Leitungsebene der Dualen Hochschule. Auch wechselt der Sitz der Geschäftsstelle von Mainz an die Hochschule Worms.

4000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Elkenroth. Dort war eine 81-jährige die Vorfahrt einer 77-jährigen missachtet. Die beiden Fahrzeuge kollidierten miteinander. Die beiden Fahrerinnen blieben unverletzt. In Kirchen kam es beim Versuch einen Unfall zu vermeiden, zu einer Unfallflucht. Eine 23-jährige achtete ebenfalls nich auf die Vorfahrt. Beim Ausweichen entstand am Wagen der geschädigten Fahrerin leichter Sachschaden. Die Unfallfahrerin hielt kurz an, entfernte sich dann aber von der Unfallstelle. Sie konnte ausfindig gemacht werden und muss nun mit einem Strafverfahren rechnen.

Nach einem sexuellen Übergriff auf eine 29-jährige gehen die Ermittlungen der Polizei Limburg weiter. Die Frau war am Wochenende nach einem Discobesuch zu drei bisher unbekannten Männern ins Auto gestiegen. Auf einem Feldweg an der B417 zwischen Kirberg und Ketternschwalbach kam es dann zu einem sexuellen Übergriff. Die junge Frau konnte sich befreien und fliehen. Bei den Tätern soll es sich um drei junge Männer, vermutlich Südländer, gehandelt haben. Die Männer waren in einem dunklen BMW unterwegs. Zeugenhinweise nimmt die Polizei entgegen.