Radio Antenne Westerwald. Die Wäller Welle!
Bald sind wir auch zu hören... !

02624950289     b gruenes kreuz     b email

Mehr Nachrichten aus dem Westerwald

Fahren unter Drogeneinfluss in Hahnstätten

Diez (ots) - Am Montag (16.01.2017) ergaben sich während eines polizeilichen  Einsatzes Hinweise, dass ein junger Mann aus der Verbandsgemeinde  Hahnstätten mehrfach unter Drogeneinfluss einen Pkw geführt hatte.  Des Weiteren ist der 21-jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.  Nach Rücksprache mit einem Staatsanwalt wurde zur Beweissicherung im  folgenden Strafverfahren eine Blutprobe angeordnet. Zusätzlich wurden strafrechtliche Ermittlungen bei dem Halter des Pkw aufgenommen.

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person in Dierdorf

Dierdorf-Wienau, L 267 (ots) - Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am heutigen Dienstag, 17.01.2017, um ca.10:00 Uhr, die L267 aus Fahrtrichtung Dierdorf-Wienau kommend in Fahrtrichtung Dierdorf. In einer Rechtskurve verlor er, eventuell aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam im Ausgangsbereich der Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich in der Folge und kam im Anschluss auf dem Dach zum Liegen.

Weiterlesen ...

Westerwälder überdurchschnittlich häufig in Kliniken

Fast jeder vierte Einwohner des Westerwaldkreises war 2015 einmal im Krankenhaus. Das ist das Ergebnis des „Reports Krankenhaus“. So kamen auf 1.000 Einwohner im Westerwaldkreis durchschnittlich 240 stationäre Behandlungen (Vorjahr: 251 stationäre Behandlungen auf 1.000 Einwohner). Unter den 36 rheinland-pfälzischen Landkreisen und kreisfreien Städten bedeutet dies Platz 20. Der Westerwaldkreis liegt damit über dem Landesdurchschnitt (234 stationäre Behandlungen je 1.000 Einwohner) und Bundesdurchschnitt (223 stationäre Behandlungen je 1.000 Einwohner).

Weiterlesen ...

Wohnungseinbruch in Altendiez

Altendiez (ots) - Am Montag (16.01.2017) bemerkte eine Frau gegen 19:40 Uhr bei  Rückkehr in ihr Haus, das während ihrer Abwesenheit eingebrochen  wurde. Die Fahndungsmaßnahmen im Bereich der Waldstraße von Altendiez verliefen negativ. Sollten Zeugen am Nachmittag/frühen Abend im  genannten Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt  haben, bittet die Polizei Diez um entsprechende Hinweise.

Vollsperrung: Jugendgasse in Montabaur wegen Bauarbeiten

Die Judengasse in Montabaur wird voraussichtlich im Laufe der vierten Kalenderwoche (nach dem 23. Januar) vollständig für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Das betrifft auch den öffentlichen Parkplatz. Für Anwohner gibt es Sonderregelungen. Die Stadt lässt die Judengasse vollständig erneuern und umbauen sowie den Parkplatz teilweise in einen Stadtbalkon umgestalten. Die Bauarbeiten sollen planmäßig bis Ende des Jahres abgeschlossen sein, sofern es keine witterungsbedingten Verzögerungen im Zeitplan gibt.

Weiterlesen ...

Fahndung nach Raubüberfall in Neuwied

Symbol PolizeiAutoDie Polizei hat nach dem Raubüberfall auf eine Tier- und Futterhandlung heute morgen in Neuwied eine groß angelegte Fahndung eingeleitet und wendet sich über die Medien mit der Bitte um Mithilfe an die Öffentlichkeit: Der Überfall wurde von einem maskierten Täter unter Gewaltandrohung begangen. Beschreibung: männlicher Täter, etwa 180 - 190 cm groß, dunkel gekleidet, war bei Tatausführung maskiert Nach den derzeit vorliegenden Informationen wurde bei der Tat niemand verletzt. Weitere Details zum Hergang und die Beutehöhe sind noch nicht bekannt. Ebenso sind zur Stunde die Fluchtrichtung und mögliche Fluchtmittel unklar.

Weiterlesen ...

Ehrenamts-Unterstützung für vier Vereine in Ransbach-Baumbach

20170116 Ehrenamt RansbachBaumbachGleich vier Vereine aus der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach können sich über Zuwendungen aus der „evm-Ehrensache“ freuen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region bei kulturellen, sozialen und gemeinnützigen Projekten. Michael Merz, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach, übergab die Spende vor kurzem zusammen mit Norbert Rausch, Kommunalbetreuer bei der evm, an die begünstigten Vereine. „Ich freue mich, dass wir mit der großzügigen Spende die Projekte der vier Institutionen unterstützen, die durch ihre vielfältige Arbeit das Leben in unserer Verbandsgemeinde bereichern“, erklärt der Bürgermeister.

Weiterlesen ...