Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

02624950289     b gruenes kreuz     b email

WesterwaldWetter

Heute 34°C
Morgen 28°C
28.06.2019 28°C

Weitere Nachrichten aus dem Westerwald

Interview mit Katharina Schlag zum 50. Jubiläum der WFG

Neben bundesweiten Anlässen wie 30 Jahre Mauerfall, 70 Jahre Grundgesetz oder 100 Jahre Bauhaus wird auch im Westerwaldkreis jubiliert. Neben zahlreichen runden Geburtstagen Westerwälder Unternehmen feiert auch die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis mbH (wfg) - und zwar ihren 50. Geburtstag. Dazu auch Katharina Schlag im Radio Westerwald-Interview.

Interview Katharina Schlag Teil 01:

Interview Katharina Schlag Teil 02:

Interview mit dem VG-Bürgermeister von Ransbach-Baumbach, Michael Merz

Die Töpferstadt Ransbach-Baumbach bietet den Einwohnern, Bürgern aus den umliegenden Gemeinden und Besuchern auch 2019 wieder ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm. Über die Highlights, einen Rückblick auf 2018 und die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur Kannenbäckerstadt Höhr-Grenzhausen gibt der Verbandsgemeindebürgermeister von Ransbach-Baumbach, Michael Merz, im Interview Auskunft.
Interview Michael Merz Teil 1:

Interview Michael Merz Teil 2:

Interview Michael Merz Teil 3:

Interview Michael Merz Teil 4:

Einbruch in Schule

Limburg (ots) - Im Laufe des Wochenendes sind Einbrecher in eine Schule am Freiherr-vom-Stein-Platz in Limburg eingestiegen. Die Unbekannten verschafften sich durch ein Fenster Zutritt zu dem Gebäude und öffneten gewaltsam mehrere Türen sowie Mobiliar in den Räumlichkeiten der Schule, bevor sie mit Bargeld sowie mehreren Schlüsseln im Wert von rund 500 Euro unerkannt die Flucht ergriffen. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 zu melden.

Kindergeld steigt ab Juli

Das Kindergeld wird ab Juli um monatlich 10 Euro erhöht. Somit werden für das erste und zweite Kind jeweils 204 Euro Kindergeld pro Monat gezahlt, für das dritte Kind 210 Euro. Ab dem vierten Kind werden jeweils 235 Euro pro Monat gezahlt.
Die Beträge werden automatisch angepasst und ab Juli 2019 von der Familienkasse ausgezahlt. Kindergeldberechtigte müssen nichts veranlassen. Das höhere Kindergeld ist Teil des Familienentlastungsgesetzes der Bundesregierung.
Die aktuellen Auszahlungstermine können im Internet unter www.arbeitsagentur.de > Familie und Kinder > Auszahlungstermine abgerufen werden. Zudem können die individuellen Auszahlungstermine telefonisch unter der kostenlosen Rufnummer 0800 4 55 55 33 abgefragt werden.
Weitere Informationen sowie Antragsformulare und Merkblätter zu den Themen Kindergeld und Kinderzuschlag gibt es bei der Familienkasse vor Ort oder im Internet unter www.familienkasse.de.
(Quelle: Pressemitteilung, Agentur für Arbeit Montabaur)