Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

WesterwaldWetter

Heute 11°C
Morgen 13°C
30.09.2022 14°C

Am 20.10.2018 ist die Landesstraße 288 (L 288) zwischen Hachenburg und Alpenrod wegen der Veranstaltung „Internationaler Löwenlauf Hachenburg“ gesperrt. Der Straßenverkehr wird während dieser Zeit von Alpenrod über die L 281 (Nistertalstraße) - B 414 nach Hachenburg und umgekehrt umgeleitet.

Bahnreisende müssen sich in dieser Woche auf der Strecke Köln-Frankfurt weiter auf erhebliche Behinderungen und Verspätungen einstellen. Die Strecke bleibt noch mindestens bis Ende der Woche gesperrt. ICE's zwischen Köln und Frankfurt Flughafen werden durchs Rheintal umgeleitet. Es gibt einen Pendelverkehr zwischen Montabaur - Limburg (Süd) und Frankfurt Hbf. Hier fährt zwischen 5 und 21 Uhr je ein ICE pro Stunde und Richtung verkehren. Die Fahrzeiten sind im Internet bei der Bahn erhältlich.

Auf der ICE-Bahnstrecke Köln-Frankfurt geriet am 12.10.18, gg. 06:30 Uhr ein Waggon des ICE in Brand. Der Zug kam in Höhe BAB-Kilometer 68 (Gem. Großmaischeid) zu Stehen. Ca. 500 Fahrgäste sowie Personen konnten den Zug unverletzt verlassen. Die Löscharbeiten können ausschließlich von der BAB A 3 aus durchgeführt werden. Daher wurde die BAB A 3 zwischen den Anschlussstellen Ransbach-Baumbach und Dierdorf voll gesperrt. Der Verkehr wird weiträumig umgeleitet.

Vom Kreisel K 84/K 85 aus wird die Kreisstraße bis zur Einmündung der Straße "In der Hohl" auf einer Länge von ca. 460 Meter voll ausgebaut und die Gehwege beidseitig erneuert.
Von der Einmündung "In der Hohl" bis zur Stadtgrenze Koblenz wird auf einer Länge von ca. 645 Meter der rechte Gehweg durchgängig hergestellt und teilweise verbreitert. Die Fahrbahn erhält eine neue Asphaltdeckschicht. Im Bereich vor der Stadtgrenze wird die Zufahrt "Im Hellengraben" zurückgebaut und auf der K 85 eine Fahrbahnverschwenkung mit einer Mittelinsel im Vollausbau hergestellt.
Der Eigenbetrieb Abwasser der Verbandsgemeinde Vallendar wird die Kanalleitung und die Hausanschlüsse in Teilbereichen der Ausbaustrecke erneuern.
Die Energienetze Mittelrhein werden die Wasserleitung und die Hausanschlüsse bis zur Einmündung "In der Hohl" erneuern.
Die Baumaßnahme wird als Gemeinschaftsmaßnahme des Landkreises Mayen-Koblenz, der Ortsgemeinde Urbar, des Eigenbetriebs Abwasser der Verbandsgemeinde Vallendar und den Energienetzen Mittelrhein ausgeführt.

Am Wochenende fallen die Züge der Linie RE25 zwischen Koblenz Hbf und Limburg aus. Diese werden durch Schnellbusse ohne Zwischenhalte ersetzt. Die Züge der Linie RB 23 fallen außerdem zwischen Koblenz Hbf und Bad Ems aus und werden auch durch Busse ersetzt. Ab Montag fahren die Züge wieder planmäßig.

Symbol Polizei Auto BlaulichtHöhn (ots) - Um 15:00 Uhr wurde ein schwerer Verkehrsunfall zwischen Motorrad und Auto auf der B 255 zwischen Höhn und Ailertchen gemeldet. Polizei, Rettungswagen, Hubschrauber und Feuerwehr sind im Einsatz. Die Strecke wird vermutlich länger voll gesperrt sein.

Aufgrund von Fahrbahnmarkierungsarbeiten wird die Anschlussstelle Dierdorf in Fahrtrichtung Köln im Zuge der A 3 am 10. Oktober 2018 in der Zeit von ca. 8.00 Uhr bis voraussichtlich 13.00 Uhr für den Verkehr gesperrt. Die Sperrung betrifft jeweils die Auf- und Abfahrt der Anschlussstelle. Die Umleitung für den ausfahrenden Verkehr erfolgt über die AS Neuwied; der auffahrende Verkehr wird über die U 7 bis zur AS Neuwied geleitet.

Im Anschluss an diese Arbeiten wird am Nachmittag des 10. Oktober 2018 die Anschlussstelle Neustadt/Wied im Zuge der A 3 für Markierungsarbeiten gesperrt. Die Arbeiten werden voraussichtlich in der Zeit von ca. 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr stattfinden. Auch hier muss jeweils die Auf- und Abfahrt der Anschlussstelle in Fahrtrichtung Köln gesperrt werden.

Die Umleitung für den ausfahrenden Verkehr erfolgt über die AS Bad Honnef/Linz; der auffahrende Verkehr wird örtlich umgeleitet. Witterungsbedingt können Terminverschiebungen eintreten. Die Verkehrsteilnehmer werden um Beachtung gebeten.

Die Erneuerung der K 9 zwischen Borod und Mudenbach steht kurz bevor. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit wird die K 9 erneuert und verstärkt. Wie der Landesbetrieb Mobilität Diez mitteilt, wird ab Montag dem 8. Oktober 2018 mit den Bauarbeiten begonnen. Die Dauer der Arbeiten an der K 9 werden insgesamt voraussichtlich 11 Wochen betragen, wobei es Jahreszeitbedingt auch voraussichtlich Phasen geben wird, in denen keine Arbeiten möglich sind.
Die Gesamtlänge der Erneuerungsmaßnahme beträgt ca. 1,4 Kilometer. Die Baumaßnahme wird in zwei Bauabschnitten ausgeführt. In Borod wird im Abschnitt zwischen der Gemeindestraße "Im Spiesgarten" und der Brücke über die Wied die Wasserleitung durch die Verbandsgemeindewerke Hachenburg erneuert. Währenddessen erfolgen zwischen der Brücke über die Wied und Mudenbach Asphalt- und Entwässerungsarbeiten.