Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

WesterwaldWetter

Heute 20°C
Morgen 18°C
28.05.2022 15°C

Vom 07.09.2018, 18:00 Uhr, bis einschließlich 10.09.2018, 18:00 Uhr, ist die Ortsdurchfahrt Hauptstraße in Dreikirchen wegen einer Veranstaltung (Kirchweihfest) gesperrt. Getrennte Umleitungsstrecken (Pkw/Lkw) sind ausgeschildert.

Nach gut einer Woche heißt es heute wieder freie Fahrt auf der Siegstrecke. Die Bahn hatte zwischen Schladern und Wissen Gleise- und Weichen erneuert. Die Züge der Linien RE9, S12 und S19 fielen deshalb aus und mussten durch Busse ersetzt werden. Auch die Linie RB90 zwischen Limburg - Altenkirchen und Siegen war auf dem Teilstück betroffen. Alle Züge fahren ab heute wieder nach dem gewohnten Fahrplan.

Symbol Verkehr Zug ICE MontabaurWegen Bauarbeiten an der Schnellfahrstrecke Frankfurt-Köln halten an zwei Wochenenden keine ICE-Züge am Bahnhof Montabaur. Betroffen sind die Zeiträume Freitag 31.8.2018 ab 22.30 Uhr bis Montag, 3.9.2018 um 4.00 Uhr sowie Freitag, 7.9.2018 ab 22.30 Uhr bis Montag, 10.9.2018 um 3.00 Uhr.

Die Deutsche Bahn (DB) modernisiert im Abschnitt zwischen Limburg/Süd und Willroth gut 6,6 Kilometer Gleise und sorgt damit für eine leistungsfähige und verlässliche Infrastruktur in der Region. Rund 4,6 Mio. Euro investiert das Unternehmen nach eigenen Angaben in die Baumaßnahme. Bild: Nitz Fotografie

Die Ortsdurchfahrt Niederahr in Richtung Oberahr ist während der Festlichkeiten zur 650-Jahr-Feier gesperrt. Parkplätze stehen an den Ortseingängen und auf der alten B 255 (einseitig) zur Verfügung. Die Sperrung dauert vom 24.08. bis zum 26.08.2018 an.

Im Rahmen der Maßnahme zum Ausbau der K 111 in Weitefeld wird auf dem Teilstück der L 286 zwischen den Einmündungen der K 112 aus Richtung Neunkhausen (Bahnhofstraße) und Niederdreisbach (Schulstraße) die Fahrbahndecke erneuert.

Der Einmündungsbereich L 286/K 112 aus Richtung Neunkhausen (Bahnhofstraße) bleibt während der Bauarbeiten befahrbar. Die Einmündung L 286/K 112 aus Richtung Niederdreisbach (Schulstraße) muss jedoch gesperrt werden, da sich die Deckenerneuerung über den ganzen Einmündungsbereich erstreckt. Es wird eine innerörtliche Umleitung über die Gartenstraße ausgewiesen. Für LKW wird ab Niederdreisbach eine großräumige Umleitung über Daaden und Friedewald eingerichtet.

Die Ausbaumaßnahmen werden am Freitag 3. und 4. August 2018 unter halbseitiger Sperrung mit Ampelanlage durchgeführt.

Bahnpendler im Oberen Westerwald müssen sich ab heute auf Verspätungen und Zugausfälle auf der Bahnstrecke zwischen Köln und Siegen einstellen. Bis Mittwoch kommender Woche fallen die Züge der Linie RE9 zwischen Niederschelden und Siegen Hbf aus. Zwischen Siegburg/Bonn und Niederschelden verkehren die Züge teilweise mit führeren beziehungsweise späteren Fahrzeiten. Einzelne Regionalexpresse-Züge fallen zwischen Köln und Siegen aus. Auch zahlreiche S-Bahnen entfallen. In Au an der Sieg entfällt zudem der Anschluss von den S-Bahnen an die RB-Linie 90 Richtung Altenkirchen und Westerburg. Auch auf der RB90 und RB93 der Hessischen Landesbahn gibt es Verspätungen und Zugausfälle.

In der Zeit vom 23. bis 27. Juli 2018 wird die Kreisstraße 40 zwischen Niedererbach und Volkerzen aufgrund von Straßenbauarbeiten für den Verkehr gesperrt.
Die Umleitung des Verkehrs erfolgt von Niedererbach (K 40) über Reuffelbach (K 38), Eichelhardt (B 256) zum Friedhof Volkerzen und umgekehrt.
Im Rahmen der Maßnahme wird die Fahrbahndecke von der Ortslage Niedererbach, Ortsteil Hacksen bis zur Einmündung der K 41 am Friedhof Volkerzen auf einer Länge von ca. 850 m erneuert.

HOEHR-GRENZHAUSEN. Auf Grund der Kirmes in Höhr-Grenzhausen und der damit verbundenen Teilsperrung der Teplitz-Schönauer- und der Turnstraße wird die Linie 7 der evm Verkehrs GmbH von Freitag, 20. Juli, bis einschließlich Montag, 23. Juli, umgeleitet. Die Busse fahren Richtung Endhaltestelle „Schillerstraße“ von der Teplitz-Schönauer-Straße in die Friedrich-Ebert-Straße und dann weiter über die Gerhard-Hauptmann-Straße in die Turnstraße, um dann in die Scheidstraße abzubiegen. Anschließend erfolgt die normale Linienführung. Die Rückfahrt Richtung Vallendar/Koblenz ist von der Umleitung nicht betroffen.
Für die Haltestelle „Teplitz-Schönauer-Straße“ wird für die Zeit der Sperrung ersatzweise eine Haltestelle in der Friedrich-Ebert-Straße auf Höhe des evangelischen Gemeindezentrums eingerichtet. Eine weitere Haltestelle wird in der Turnstraße kurz vor der Einmündung zur Scheidstraße installiert.