Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

WesterwaldWetter

Heute 20°C
Morgen 18°C
28.05.2022 15°C

Aufgrund von Fahrbahnmarkierungsarbeiten wird die Anschlussstelle Dierdorf in Fahrtrichtung Köln im Zuge der A 3 am 10. Oktober 2018 in der Zeit von ca. 8.00 Uhr bis voraussichtlich 13.00 Uhr für den Verkehr gesperrt. Die Sperrung betrifft jeweils die Auf- und Abfahrt der Anschlussstelle. Die Umleitung für den ausfahrenden Verkehr erfolgt über die AS Neuwied; der auffahrende Verkehr wird über die U 7 bis zur AS Neuwied geleitet.

Im Anschluss an diese Arbeiten wird am Nachmittag des 10. Oktober 2018 die Anschlussstelle Neustadt/Wied im Zuge der A 3 für Markierungsarbeiten gesperrt. Die Arbeiten werden voraussichtlich in der Zeit von ca. 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr stattfinden. Auch hier muss jeweils die Auf- und Abfahrt der Anschlussstelle in Fahrtrichtung Köln gesperrt werden.

Die Umleitung für den ausfahrenden Verkehr erfolgt über die AS Bad Honnef/Linz; der auffahrende Verkehr wird örtlich umgeleitet. Witterungsbedingt können Terminverschiebungen eintreten. Die Verkehrsteilnehmer werden um Beachtung gebeten.

Die Erneuerung der K 9 zwischen Borod und Mudenbach steht kurz bevor. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit wird die K 9 erneuert und verstärkt. Wie der Landesbetrieb Mobilität Diez mitteilt, wird ab Montag dem 8. Oktober 2018 mit den Bauarbeiten begonnen. Die Dauer der Arbeiten an der K 9 werden insgesamt voraussichtlich 11 Wochen betragen, wobei es Jahreszeitbedingt auch voraussichtlich Phasen geben wird, in denen keine Arbeiten möglich sind.
Die Gesamtlänge der Erneuerungsmaßnahme beträgt ca. 1,4 Kilometer. Die Baumaßnahme wird in zwei Bauabschnitten ausgeführt. In Borod wird im Abschnitt zwischen der Gemeindestraße "Im Spiesgarten" und der Brücke über die Wied die Wasserleitung durch die Verbandsgemeindewerke Hachenburg erneuert. Währenddessen erfolgen zwischen der Brücke über die Wied und Mudenbach Asphalt- und Entwässerungsarbeiten.

Ab 8. Oktober 2018 beginnen die Bauarbeiten an der B 49/L 327 zur Teilerneuerung der Unterführung der L 327 zwischen Niederelbert und Horressen.
Zunächst erfolgen die Arbeiten zur Verkehrssicherung und Einrichtung der Umleitungsstrecken. Zeitgleich wird die Baustelle eingerichtet. Da ein kompletter Abbruch des Überbaus der Unterführung erforderlich ist, wird zur Aufrechterhaltung des Verkehrs über die B 49 aus Richtung Koblenz und Montabaur eine seitliche Umfahrung der Baustelle erstellt. Folgender Bauablauf mit den daraus entstehenden Verkehrsbehinderungen sind zunächst für die Maßnahme geplant:
Herstellung der Umfahrung und Rückbau der Mittelinsel auf der B 49
Beim Rückbau der Mittelinsel auf der B 49 wird der Verkehr jeweils über den rechten Fahrbahnrand geleitet. Die L 327 ist für den Verkehr von Niederelbert nach Horressen für die gesamte Bauzeit voll gesperrt.

Am 20.10.2018 ist die Kreisstraße 81 (K 81) zwischen Ötzingen und OT Sainerholz wegen Jagd bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Umleitungsstrecken über Niederahr sind ausgeschildert.

Am 10.10.2018 ist die Kreisstraße 80 [K80] bei Sainerholz ab 08:00 Uhr wegen Wartungsarbeiten an einer Hochstation am Ortsrand durch die ENM bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Umleitungsstrecken über Ötzingen – Helferskirchen – Niedersayn – Blaumhöfen und umgekehrt sind ausgeschildert.

20180925 BruckeMarau SperrungIm Gelbachtal führt auf Höhe der „Marauer Mühle“ zwischen Montabaur und dem Stadtteil Wirzenborn eine Fußgängerbrücke über den Gelbach. Die Brücke verbindet den Fuß- und Radweg im Gelbachtal mit der Talstraße L313. Die Brücke wird in der Woche vom 8.-12. Oktober 2018 wegen Bauarbeiten gesperrt. Die Furt für Pferde neben der Brücke kann weiterhin genutzt werden. Der Grund für die Bauarbeiten: Der Zugang zur Brücke ist bisher nicht barrierefrei. Die Einstiege auf beiden sind mit Treppen und Rampen gestaltet, die allerdings für Rollstühle und Kinderwagen zu schmal und zu steil sind. Auch Radfahrer müssen absteigen, um die Brücke zu passieren. Nun wird auf beiden Seiten der Fußweg so gestaltet, dass man die Brücke ohne Treppen oder Rampen betreten oder befahren kann. Dazu werden die Brückenköpfe mit Bruchsteinen eingefasst, die den neuen Fußweg stützen. Die Arbeiten wird der städtische Bauhof ausführen. Im Frühjahr 2019 werden dann der Brückenbelag und das Geländer erneuert. Dafür wird sie dann nochmals für ein paar Tage gesperrt.

Für Rückfragen bei der Verbandsgemeindeverwaltung steht Projektleiter Frank Bartels zur Verfügung: Tel.: 02602 / 126-218

KOBLENZ. Am Donnerstag, 27. September, findet ein Demonstrationsumzug in Höhr-Grenzhausen statt. Dafür wird von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr ein Teilstück der Rathausstraße für den Fahrzeugverkehr gesperrt.
Die Busse der Linie 7 der evm Verkehrs GmbH fahren von Vallendar kommend nach der Haltestelle „Nassau“ über die L 308 bis zum Kreisverkehrsplatz an der Rathausstraße zur Haltestelle „HG, Rathaus“. Ab dort wird die normale Linienführung gefahren. Die Rückfahrt erfolgt analog der Hinfahrt. Die Haltestellen „HG, Untere Rheinstraße“ „HG, WesterWCampus“ „HG, Ferbachstraße“ „HG, Semurplatz“ „HG, Alexanderplatz“ und „HG, Bahnhofstraße“ können in dieser Zeit nicht angefahren werden.

Die Erneuerung der K 9 zwischen Borod und Mudenbach steht kurz bevor. Voraussichtlich ab Anfang Oktober 2018 wird mit den Bauarbeiten begonnen.
Die Dauer der Arbeiten an der K 9 werden insgesamt voraussichtlich elf Wochen betragen, wobei es jahreszeitbedingt auch voraussichtlich Phasen geben wird, in denen keine Arbeiten möglich sind.
Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit wird die K 9 erneuert und verstärkt.
Die Gesamtlänge der Erneuerungsmaßnahme beträgt ca. 1,4 km.
Die Baumaßnahme wird in zwei Bauabschnitten ausgeführt. In Borod wird im Abschnitt zwischen der Gemeindestraße "Im Spiesgarten" und der Brücke über die Wied die Wasserleitung durch die Verbandsgemeindewerke Hachenburg erneuert. Währenddessen erfolgen zwischen der Brücke über die Wied und Mudenbach Asphalt- und Entwässerungsarbeiten. Nach Beendigung der Wasserleitungsarbeiten werden auch in diesem Bauabschnitt die Straßenbauarbeiten ausgeführt.