20180514 Tagespflege Haus HelenaHACHENBURG. Fünf Tage in der Woche hält das Caritas-Altenzentrum Haus Helena in Hachenburg insgesamt fünf Tagesplätze für Senioren und demenziell veränderte Menschen bereit. Das Angebot richtet sich zum einen an ältere Menschen, die zu Hause leben, sich manchmal einsam fühlen und die Gesellschaft anderer Menschen vermissen. Zum anderen kann das Angebot dabei helfen, pflegende Angehörige zu entlasten. Die Tagespflege, erklärt Einrichtungsleiterin Anja Kohlhaas, ist ein Ergänzungsangebot zur ambulanten Pflege zu Hause. „Wir bieten unseren Gästen einen gemeinsam gestalteten Tagesablauf an. Dabei werden sie von erfahrenen Betreuern begleitet und bei ihren Aktivitäten unterstützt“, erläutert sie.

Für die Tagesgäste der Einrichtung steht unter anderem ein hauseigener Fahrdienst zur Verfügung. Ein behindertengerechter Bus mit einer Rampe für Rollstuhlfahrer erleichtert den Transport und sorgt für zusätzliche Sicherheit. Kürzlich nun wurde das Fahrdienst-Angebot im Haus Helena durch ein zusätzliches Auto erweitert. Das neue Fahrzeug verfügt über einen hohen Aufbau und ermöglicht so ein fast aufrechtes Einsteigen. „Die Tagesgäste werden morgens Zuhause abgeholt und am Spätnachmittag wieder zurück gebracht“, erklärt Anja Kohlhaas und unterstreicht: „Selbstverständlich nehmen sie an allen Mahlzeiten teil und können unsere Beschäftigungsangebote besuchen. Für Ruhemöglichkeit zwischendurch ist natürlich zusätzlich Platz in unserer Einrichtung.“

Klaus aus Brachbach ist ein liebevoller Ehemann und Familienvater. Er steht mitten im Leben, als plötzlich akute Leukämie bei ihm diagnostiziert wurde. Von einer Sekunde auf die andere stand seine Welt still. Um wieder gesund zu werden, braucht Klaus dringend eine Stammzellspende. Seine Familie und Freunde möchten ihm und anderen Patienten helfen. Dafür organisieren sie eine Registrierungsaktion zur Gewinnung neuer Stammzellspender. Klaus appelliert an die Bevölkerung: „Ich möchte wieder mit meiner Familie reisen, arbeiten, mit Freunden Zeit verbringen; einfach ein ganz normales Leben führen. Helft mir und anderen Patienten. Bitte lasst euch als Stammzellspender registrieren!“ Registrierungsaktion am Samstag, 12.05.2018 von 11:00 bis 16:00 Uhr Grundschule Brachbach Konrad-Adenauer-Str. 1 57555 Brachbach