Radio Antenne Westerwald. Die Wäller Welle! ONAIR

 radiowesterwald))) livestream:

Weitere player
B Itunes     B Mediaplayer     B Realplayer

In Hillscheid werden viele Traditionen von engagierten Bürgerinnen und Bürgern gepflegt. Besonders schön ist es dann, wenn verloren geglaubte Traditionen zu neuem Leben erweckt werden. Eine solche ist nun das "Lämmergassenfest" (Gartenstrasse). Zahlreiche Freiwillige haben sich gefunden, um am 22./23. September ein Straßenfest unter dem Namen "Lämmergässer Kirmes" zu feiern. Ich freue mich, dass hier erneut ein Beitrag zur Stärkung der Gemeinschaft in unserem Ort geleistet wird. Den Anliegern danke ich schon jetzt für ihre Nachsicht, insbesondere hinsichtlich der Absperrung der Gartenstrasse zwischen Freitag, 18 Uhr, und Sonntag, 12 Uhr (wie im Plan).

20170912 Ingelbach ErntedankfestIm Rahmen des Erntedankfestes der Sportfreunde Ingelbach findet am Wochenende von Freitag bis Samstag 15./16.09.2017 eine große Festzeltveranstaltung statt. Auf dem Gelände des Sportplatzes Ingelbach bei Altenkirchen. Freitag starten wir mit einer Country und Linedanceparty der Odakotah Liners aus Rott Topact ist die Silvernugget Band Beginn 20.30 Einlass 19.30 Eintritt 5 Euro. Samstag gehts ab 20.30 h mit der Band De Frunde aus Köln weiter Eintritt ist frei... und am Sonntag von 10 bis 20 h wird es einen Regionalmarkt Kaffe u. Kuchen sowie ein Fussballturnier und etliche Highlights für Kinder geben.

Die Geschichte von Hilgert ist diejenige seiner Menschen! Unter diesem Leitgedanken steht die neue, auf Fortsetzung angelegte Dokumentation über die Gemeinde und ihre Bewohner. Nach der im Dezember 2013 erschienenen Chronik „Hilgert – Ein Westerwalddorf im Wandel der Zeit“ haben Horst Bartels und Claus-Dieter Schnug nun ein weiteres Werk fertiggestellt, das insgesamt 520 Seiten umfasst. Gegliedert in 26 Kapitel und mehr als 40 Sonderteile wird auf einzigartige Weise wiederum ein Stück Heimat erzählt.

Der Südwestdeutsche Keramikpreis, der durch eine Initiative des Bundes der Kunsthandwerker Baden-Württemberg und der SV SparkassenVersicherung ins Leben gerufen wurde, wird jetzt erstmalig in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz vergeben. Er wurde initiiert, um das keramische Schaffen im Südwesten der Bundesrepublik zu fördern und das künstlerische Schaffen auf nationaler und internationaler Ebene zu positionieren. Alle Künstlerinnen und Künstler, deren Material Ton oder Porzellan ist und die ihren Wohnsitz, ihre Werkstatt oder ihr Atelier in Baden-Württemberg oder Rheinland-Pfalz haben, waren berechtigt am Wettbewerb teil zu nehmen. Zur Eröffnung der Ausstellung zum Südwestdeutschen Keramikpreis und der Vergabe der Preise an die Prämierten im Keramikmuseum Westerwald am 17. September um 11 Uhr laden die Kooperationspartner herzlich ein.
Die Preise gehen an:
1.  Preis: Stephanie Marie Roos, Achern
2.  Preis: Kiho Kang, Bad Ems
Außerdem zeigt die Ausstellung die Werke der 14 weiteren Finalisten beider Bundesländer Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg

Jetzt noch zur Stadionbesichtigung anmelden. Einmal den Druck auf der Spielerbank spüren, durch den Spielertunnel ins Stadion einlaufen oder die Spannung in der Spielerkabine des FC spüren. Das ist am 12.10.2017 für alle interessierten Jugendlichen ab 12 Jahren möglich, denn die Kreisjugendpflege lädt in Kooperation mit den Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Selters und Westerburg zu einem Blick hinter die Kulissen des RheinEnergieSTADIONs nach Köln ein. Begleiten wird die Besichtigung ein Stadionführer, der viel über das Stadion, die Abläufe an einem Spieltag, aber auch über die Eigenarten der Spieler auf und neben dem Platz berichten wird.

Neben der Besichtigung des RheinEnergieSTADIONs, werden zudem das Deutsche Sport und Olympia Museum besucht, wo es Interessantes zu sportlichen Großereignissen wie z.B. Olympische Spiele, Welt- und Europameisterschaften, aber auch personalisierte Einzelstück eines Sportlers zu finden gibt.Bevor es dann wieder nach Hause geht, bleibt noch Zeit für einen Besuch in der Kölner Innenstadt.

Anmeldungen per E-Mail oder telefonisch. Der Unkostenbeitrag beträgt 15 €. In dem Preis sind alle Eintritte sowie der Bustransfer inbegriffen.

Elgendorf/Horressen. Nach dem großen Erfolg des Kleider-, Spielzeugbasars der letzten Jahre, gibt der Förderverein der Kindertagesstätte Löwenzahn interessierten Selbstanbietern nun wieder die Möglichkeit gut erhaltene Kinderkleidung, Spielzeuge, Kinderwagen u.v.m. zu verkaufen.
Der Basar mit ca. 50 Tischen in der Sporthalle der Waldschule Horressen wird am 21.10.2017 um 14:00 Uhr geöffnet. Wie gewohnt, dürfen Schwangere mit einer Begleitperson bereits ab 13:30 Uhr nach Schnäppchen stöbern. Es werden wieder Kaffee und leckere selbst gebackene Kuchen angeboten und auch gerne zum Mitnehmen verpackt. Der Erlös der Veranstaltung geht an den Förderverein KiTa Löwenzahn Elgendorf e.V. und kommt damit zu 100% der Kindertagesstätte und ihren kleinen Besuchern zu Gute. Interessenten finden Informationen und die Online-Tischvergabe unter www.fv-kita-loewenzahn.de.