20180116 KonzertKMS Geistliche Abendmusik Kopie

Zur 40. Geistlichen Abendmusik als Neujahrskonzert lädt Dekanatskantor Jens Schawaller am Sonntag, 21.01.2018 um 18.30 Uhr in die Evangelische Pauluskirche an der Koblenzer Straße 5a in Montabaur ein.
Unter der Leitung von Torsten Greis musizieren verschiedene Blockflötenensembles der Kreismusikschule Westerwald und der Lahn-Dill-Akademie Musik zur Epiphaniaszeit u. a. von César Franck, Johann Adolf Scheibe, Samuel Scheidt, Louis-Nicolas Clérambault, William Byrd, Gloria Coates, Michael Praetorius, Gasparo Zanetti, Francesco Geminiani und Antoine Dornel. Neben den unterschiedlichsten Blockflöten werden auch Gemshörner, Krummhörner und ein Cembalo erklingen. Torsten Greis, studierter Blockflötist und hauptamtlicher Dozent für Blockflöte, prägt seit Jahren die Blockflötenszene der hiesigen Kulturlandschaft durch eigenes solistisches Konzertieren und den Aufbau kontrastreicher Ensembles. Der Eintritt ist frei!

 

Zum 43. Mal laden die Pallottiner in Vallendar im Januar 2018 zu den Akademietagen ein, die in der Region Koblenz-Neuwied-Montabaur zu einer Institution geworden sind. Die Akademietage werden in Zusammenarbeit mit der Fachstelle der Katholischen Erwachsenenbildung Koblenz und der Katholischen Erwachsenenbildung der Bildungswerke Westerwald und Rhein-Lahn veranstaltet. Sie finden an drei aufeinander folgenden Samstagen (06.01., 13.01., 20.01.2018) jeweils von 14.00-17.15 Uhr an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV), Pallottistraße 3, 56179 Vallendar, statt.

WESTERWALDKREIS/RHEIN-LAHN-KREIS. Im Februar und März haben ehrenamtliche Mitarbeiter in Besuchsdiensten der Kirchengemeinden und in Einrichtungen des Caritasverbandes Westerwald-Rhein-Lahn, aber auch alle anderen Interessierten erneut die Gelegenheit, an den sogenannten Besinnungstagen teilzunehmen. Die Veranstaltungen sollen den Teilnehmern helfen, neue Kraft und Orientierung für ihr caritatives Engagement in den Pfarreien, Caritas-Einrichtungen und Diensten zu erhalten. Dazu bietet die CKD-Projektgruppe Besuchsdienste im Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn während der Fastenzeit je einen Termin im Westerwaldkreis und im Rhein-Lahn-Kreis an.

20171115 Oase SilvesterZwei erfolgreiche Produktionen liegen im Jahr 2017 hinter den Theatermachern am Alten Galgen in Montabaur Industriegebiet.“Komödie im Dunkeln“ und „Hotel zu den 2 Welten“ begeisterte die Zuschauer gleichermaßen. Zum Jahreswechsel bietet „die-oase“ in Montabaur nochmal ein buntes Jahresabschlussprogramm an. Zu Silvester ab 20:00 Uhr sind die Gäste eingeladen, einen Abend voller Sketche und Musik zu genießen. Mit einem bunten Programm spüren die Oasianer dem vergangenen Jahr und den Tücken des modernen Alltags nach. Der Eintrittspreis inkl. eines Begrüßungs- und Pausengetränks beträgt 18,-€ Nach der Vorstellung sind die Gäste eingeladen, den Jahreswechsel gemeinsam mit den Akteuren zu begehen. Karten gibt es ab sofort über www.ticket-regional.de/oase und an allen Vorverkaufsstellen.

20171211 KellerKulturDas Gitarren-Duo mit „Eigener Note“ präsentiert sein vorweihnachtliches Programm am kommenden „krummen Dienstag“ im Historica-Gewölbekeller. Mit der Darbietung „Wieder ist Dezember“ nimmt das Gitarren-Duo mit „Eigener Note“ sein Publikum mit auf eine teils besinnliche, teils amüsante und kurzweilige musikalische Reise durch die Vorweihnachtszeit. Bei den Brüdern Klaus und Frank Krumscheid ist der Auftrittsname Programm. Nachdem sie zunächst eigene musikalische Wege gegangen waren, treten die beiden Gitarrenenthusiasten aus Neuwied bzw. Heimbach-Weis seit 2012 gemeinsam auf und präsentieren dabei ausschließlich Eigenkompositionen. Mittlerweile umfasst das Repertoire der beiden Künstler mehr als 40 selbst komponierte und für zwei Gitarren arrangierte Stücke. Von Anfang an legten sie besonderen Wert darauf, nicht auf eine Stilrichtung festgelegt zu werden. Anklänge an klassische Musik, Blues und Jazz bis hin zu modernen Freestyle-Kompositionen machen den zeitlosen und unverwechselbaren eigenen Stil des Duos aus, mit dem sie die Zuhörer jedes Mal aufs Neue begeistern und verzaubern. „Wieder ist Dezember“: Weihnachtslesung und Live-Musik von und mit dem Gitarren-Duo mit „Eigener Note“. Selbst komponierte instrumentale Gitarrenmusik und Amüsantes zur Weihnachtszeit. Beginn ist 19:30 Uhr , Einlass ab 19:00 Uhr. Der Eingang ist Ecke Kolpingstraße / Hospitalstraße zu finden. Karten erhalten Sie an allen Vorverkaufsstellen in der Region oder direkt über Ticket Regional, www.ti­cket-regional.de/kik (reservierte Plätze) und natürlich an der Abendkasse zum Preis von 12 €. Die Tiefgarage Süd steht allen Be­suchern ab 17:00 Uhr kostenfrei zur Verfügung.

Ort Grenzau Brucke WinterAm Samstag, 16. Dezember startet am Fuße der Burg Grenzau wieder ein kleiner, aber feiner Weihnachtsmarkt. Von 14.00 bis 22.00 Uhr bietet der Christkindlmarkt im idyllischen Stadtteil von Höhr-Grenzhausen mit heimischer Keramik, von den Grenzauer Familien hausgemachten Plätzchen und den unterschiedlichsten kunsthandwerklichen Produkten allerhand attraktive Angebote an verschiedenen Ständen. Außerdem gibt es für die Besucher ein vielfältiges Speisen- und Getränkeangebot sowie weihnachtliche Musik. Der Markt lädt mit seiner gemütlichen Atmosphäre somit durchaus zum Verweilen ein.

Die Zufahrt nach Grenzau ist während des Christkindlmarkts wie gewohnt möglich. Parkplätze stehen im Bereich der Brexbachstraße zur Verfügung. Mehr Infos unter www.grenzau.com.