Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

Vor dem Amtsgericht Montabaur hat jetzt der Prozess gegen die ehemalige Vorsitzende eines gemeinnützigen Vereins für Menschen mit Behinderungen wegen Untreue und Betrug begonnen. Sie soll zu ihren Gunsten über den Verein jeweils eine Kapitallebensversicherung und eine Rentenversicherung abgeschlossen haben. Außerdem habe sie sich mit Zahlungen in Höhe von etwa 35.000 Euro bedient sowie an einen weiteren gemeinnützigen Verein eine nicht gerechtfertigte Zahlung in Höhe von ca. 122.000 Euro für angebliche Therapieleistungen erbracht, so der Vorwurf.

Höchstenbach (ots) - Am Donnerstagmorgen, 11.01.18, bemerkten Angestellte des in der Koblenzer Straße in Höchstenbach befindlichen Imbisses, dass dieser in der vergangenen Nacht aufgebrochen wurde. Ersten Ermittlungen nach gelangten die Täter durch die Personaltüre ins Gebäude und entwendeten hier Bargeld. Hinweise erbittet die Polizei Hachenburg unter der Rufnummer 02662-9558-0.

Die rheinland-pfälzischen Tourismusbetriebe verzeichneten im November 2017 gegenüber dem Vorjahresmonat einen Zuwachs bei den Gästezahlen. Nach ersten vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems übernachteten 612.000 Gäste im Land; das waren fünf Prozent mehr als im November 2016. Die Besucherinnen und Besucher buchten 1,47 Millionen Übernachtungen (plus 7,2 Prozent).

Von Januar bis November besuchten insgesamt 9,26 Millionen Übernachtungsgäste Rheinland-Pfalz, was eine Zunahme um 1,7 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum bedeutet. Die Zahl der Übernachtungen stieg um 0,8 Prozent auf 23,97 Millionen.

Boden (ots) - Am 11.01.18, 07.22 Uhr überquerte ein Hund (Beschreibung: kniehoch, Aussehen wie ein Wolfshund, trug rötliches Stoff-Halsband mit Stickereien) die B 255 in Höhe der Ortschaft Boden. Das Tier wurde durch einen Lkw und einen Pkw erfasst und verendete noch an der Unfallstelle. An den Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden. Der Hundehalter konnte bisher nicht ermittelt und verständigt werden. Hinweise auf den Hundehalter werden erbeten an die Polizeiinspektion Montabaur.

Am 27. Januar wird in Deutschland der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Auch in Höhr-Grenzhausen wird dieser Gedenktag in enger Zusammenarbeit mit den Kirchen und dem Gymnasium im Kannenbäckerland begangen. Die Gedenkfeier beginnt in diesem Jahr am
Samstag um 14.00 Uhr im Pavillon der AWO am Stadtpark, mit literarischen und musikalischen Beiträgen. Nach dem offiziellen Teil wird die Gedenkfeier am Mahnmal am Stadtpark fortgesetzt.

20180111 Unfall Fußgängerin FlammersfeldAltenkirchen (ots) - Am 10.01.2018 gegen 07.38 Uhr befuhr eine 29 - jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Fahrzeug die B 256 in Flammersfeld ein Richtung Altenkirchen. In Flammersfeld bemerkte sie zu spät, dass eine Fußgängerin die Fahrbahn auf einem Fußgängerüberweg überquerte. Trotz Vollbremsung kam es zu einer Berührung mit der Fußgängerin. Diese wurde hierbei leicht verletzt und zur Beobachtung ins Krankenhaus Altenkirchen eingeliefert.