Radio Antenne Westerwald. Die Wäller Welle!
Bald sind wir auch zu hö(h)ren... 

65558 Oberneisen (ots) - Am Montagnachmittag (19.06.2017) befuhr eine 46 Jahre alte Frau aus der Verbandsgemeinde Diez den Radweg zwischen Nieder- und Oberneisen. Gegen 17:30 Uhr, etwa 500 Meter vor Oberneisen, fuhr ein junger Mann neben sie und berührte sie unsittlich. In Folge kam die Frau zu Fall und verletzte sich leicht; der Radfahrer entfernte sich in Richtung Oberneisen. Von dem Mann liegt folgende Beschreibung vor: Ca. 25 Jahre alt und etwa 175 cm groß, südländisches Aussehen und kurze schwarze nach hinten gekämmte Haare. Er trug eine extra große Sonnenbrille, wie sie in den 80er-Jahren Mode war. Auffällig war noch, dass das Fahrrad des Mannes entweder zu klein für ihn war oder der Sattel sich in der tiefsten Stellung befand. Die Polizei Diez bittet etwaige Zeugen oder Hinweisgeber dieses Vorfalles, ihre Beobachtungen der Polizei mitzuteilen.

Mörsbach/Westerwald (ots) - Am Montag, 19.06.2017, gegen 09.00 Uhr wurde die Polizeiinspektion Hachenburg von der Rettungsleitstelle Montabaur über einen Scheunenbrand in Mörsbach, Lerchenweg informiert. Von den alarmierten und im Einsatz befindlichen 69 Kräften der Freiwilligen Feuerwehren(FW Mörsbach und zahlreiche Wehren aus den umliegenden Ortschaften) konnte ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Wohnhäuser verhindert und der Brand gelöscht werden. Der 79-jährige Eigentümer war in der Scheune mit Stallarbeiten beschäftigt gewesen. Hierbei hatte vermutlich eine überhitzte Maschine angrenzende Heuballen in Brand gesetzt. Bei sofort getätigten Löschversuchen erlitt der 79-jährige Mann leichte Brandverletzungen. Durch Brand- und Rauchentwicklungen entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 50.000,- Euro. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache dauern derzeit noch an und werden von den Brandermittlern der Kriminalpolizei Montabaur durchgeführt.

20170619 USAzuGast01Seit Donnerstag, dem 8. Juni 2017, sind 14 amerikanische Schüler aus unserer Partnerschule in Shakopee bei uns zu Gast. In Begleitung ihrer zwei Lehrerinnen Frau Engler und Frau Betley werden sie bis zum 28. Juni drei erlebnisreiche Wochen im Kannenbäckerland verbringen. Die Schüler sind bei ihren deutschen Partnern untergebracht, die im April in den USA waren. In der Projektwoche, die gerade am Gymnasium im Kannenbäckerland durchgeführt wird, nehmen sie gemeinsam an dem Projekt „How the media work, how to work with media“ teil. Bei dem Auftrag, ein Logo für den künftigen USA-Austausch zu erstellen, wurden sie freundlicherweise auch von Frau Geibel unterstützt, die viele professionelle Tipps und Hilfestellungen geben konnte.

Westerburg (ots) - Am Montag, 19.06.2017, 15:30 Uhr, befuhr eine 36 jährige Rollerfahrerin aus der VG Rennerod die K 51 aus Richtung Seck in Richtung Hellenhahn. In Höhe des Hofes Seeblick wollte sie nach links auf einen Wirtschaftsweg abbiegen. In diesem Moment überholte sie aber schon der nachfolgende Pkw eines 21 jährigen Fahrzeugführers und es kam zur Kollision. Bei dem Zusammenstoß erlitt die Rollerfahrerin mehrere Frakturen und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Siegen verbracht. Lebensgefahr bestand nicht.

Westernohe (ots) - Auf einem Parkplatz der Dr. Walter Zoth Allee wurden am vergangenen Mittwoch, den 14.06.17, in der Zeit von 07:00 - 16:00 Uhr, an einem dort abgestellten PKW die Radmuttern von einem Reifen gelöst. Das Lösen der Radmuttern konnte von dem Geschädigten noch früh genug bemerkt werden.

Eitelborn (ots) - Am Freitag, dem 16.06.2017 gegen 18:25 Uhr geriet in der Ortslage Eitelborn ein Einfamilienhaus in Brand. Entgegen der ersten Meldungen kam es nicht zu einem Vollbrand des Hauses. Ein Schwelbrand führte lediglich zu einem Brandausbruch an der Außenfassade des Wohnhauses. Der Brand konnte durch die eingesetzte Feuerwehr schnell gelöscht werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Brand könnte durch Funkenflug eines zum Unkraut vernichten eingesetzten Gasbrenners verursacht worden sein. Die Höhe des Sachschadens steht derzeit noch nicht fest.