Radio Antenne Westerwald. Die Wäller Welle! ONAIR

 radiowesterwald))) livestream:

Weitere player
B Itunes     B Mediaplayer     B Realplayer

20171016 KraddiebstahlHahnstätten (ots) - Am Sonntagabend wurde gegen 20 Uhr in Hahnstätten, Kirchstraße, in einem Hof ein Motorrad abgestellt. Es handelte sich hier um eine rote BMW S 1000 XR mit dem amtlichen Kennzeichen DIZ MC 48. Am frühen Montagmorgen stellte der Kradfahrer fest, dass die Maschine in der vergangenen Nacht offensichtlich entwendet wurde. Die Polizei Diez bittet etwaige Zeugen oder Hinweisgeber, ihre Beobachtungen unter der Rufnummer 06432/6010 mitzuteilen.

Oberrod (ots) - Am Sonntag, 15.10.2017, 16:37 Uhr, befuhr ein 14 jähriger Fahrradfahrer mit seinem Mountain-Bike die abschüssige Bachstraße in Oberrod und wollte nach links in die ebenfalls benannte Bachstraße abbiegen. Von dort kam ein 27 jähriger Pkw-Fahrer aus der VG Selters, der wegen eines geparkten Sprinters ganz links fuhr und nach passieren des Hindernisses nicht zurück auf seine rechte Fahrbahnseite fuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Frontalzusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Fahrrad, bei dem der Radfahrer leicht verletzt wurde. Es entstand geringer Sachschaden. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Pkw-Führer möglicherweise unter der Einwirkung von Betäubungsmitteln stand. Es wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt präventiv untersagt. Ihm droht der Entzug der Fahrerlaubnis oder ein Fahrverbot.

Nistertal (ots) - Am Montagmorgen, in der Zeit zwischen 02.10 Uhr und 04.50 Uhr, brachen bisher unbekannte Täter in Nistertal in die in den dortigen REWE-Markt integrierte Bäckereifiliale ein. Hier beschädigten sie u.a. das Schloss einer Kasse, die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Hinweise erbittet die Polizei Hachenburg unter der Rufnummer 02662-9558-0.

20171016 AsbesthplattenHahn bei Marienberg (ots) - Bereits am vergangenen Donnerstagabend, 12.10.2017, 17.40 Uhr, wurde hiesige Dienststelle über eine umweltgefährdende Abfallbeseitigung unterrichtet. An der Landesstraße 294, zwischen den Ortschaften Hahn und Bad Marienberg, lagerten bisher unbekannte Täter 35 2,5 m x 1 m große Eternitplatten (asbesthaltig) ab. Der Umfang der Ablagerung lässt den Schluss zu, dass diese von einem Lkw mit Kranaufbau abgeladen wurden. Die Polizei Hachenburg erbittet Hinweise.

Nastätten (ots) - Beim Zusammenstoß zwischen einem Motorradfahrer und einem PKW wurde ein 67-jährige Motorradfahrer aus Hessen am Sonntagmittag schwer verletzt. Der 70-jährige PKW-Fahrer wollte auf der L337 zwischen Nastätten und Lautert von einem Feldweg auf die Straße einbiegen und erfasste das bevorrechtigte Motorrad. Der Kradfahrer erlitt schwerste Gesichtsverletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Neuwieder Krankenhaus verbracht werden. Die L337 war für etwa zwei Stunden voll gesperrt.

Montabaur (ots) - Bei sonnigem und warmen Herbstwetter ereigneten sich im Laufe des Sonntag, den 15.10.2017 in der Zeit von 13:00 bis 16:30 Uhr insgesamt drei Verkehrsunfälle unter Beteiligung von Kradfahrer im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Bad Ems. Beim ersten Unfall um 13.04 Uhr befuhr ein 55-jähriger Motorradfahrer die L 323, aus Richtung Attenhausen kommend, Fahrtrichtung Singhofen. In Höhe der Mittelmühle erkannte er den vor ihm fahrenden PKW eines 37-jährigen zu spät, als dieser bei seinem Abbiegevorgang abbremsen musste und fuhr diesem auf. Der Kradfahrer stürzte, verletzte sich jedoch nicht. Da es sich bei seinem Krad um eine Maschine neueren Datums handelte und diese einen Neuwert von ca. 22.000 Euro hatte, war der Sachschaden erheblich. Der zweite Unfall ereignete sich um 14.45 Uhr in Nassau. Hier befuhr ein 55-jähriger Kradfahrer die abschüssige und kurvenreiche B 260, aus Richtung Singhofen kommend Fahrtrichtung Bergnassau. Hier kam er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte in die Leitplanken. Bei diesem Aufprall wurde seine 50- jährige Mitfahrerin leicht verletzt. Sie wurde mittels RTW dem ev. Stift in Koblenz zugeführt. Schadenshöhe ca. 800 Euro. Der letzte Unfall ereignete sich um 16.30 Uhr auf der L 324, zwischen Obernhof und Seelbach. Hier befuhr eine Gruppe von 7 Motorradfahrern die kurvenreiche Strecke bergauf Richtung Seelbach. Der vorletzte, 24-jährige Kradfahrer verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Bei der Unfallaufnahme klagte er über Rückenschmerzen und wurde mittels Rettungshubschrauber der UNI- Klinik Mainz zugeführt. Die Schadenshöhe beträgt ca. 1000 Euro.