http://dizimob1.com/index.php?trgvfkh=how-to-profit-from-bitcoin-fork mining amd gpu bitcoin mining mit dem raspberry pi 3 best maker app free satoshi generator software

Wie die SG 06 Betzdorf jetzt mitteilt ist der Platz im Stadion auf dem Bühl aufgrund der Witterungsverhältnisse weiterhin nicht bespielbar. Deshalb wurde die morgige Begegnung gegen Malberg durch den Fußballverband abgesagt, so die Betzdorfer. Als Nachholtermin wurde der 09. Mai festgelegt.

20180322 Ausstellung RuhmreicheSportlerDie Ausstellung „Ruhmreiche Sportler aus dem Rheinland“ ist vom 3. bis 28. April im Foyer der Kreisverwaltung in Montabaur zu sehen. Auf insgesamt 13 großflächigen Roll-ups werden Athleten, die die Sportgeschichte auch über die Grenzen des Sportbundes Rheinland hinaus mitgeschrieben haben, portraitiert. Die Erinnerung an diese Persönlichkeiten mit ihren überragenden Leistungen soll so wachgehalten werden.
Das Projekt ist im Rahmen eines Bundesfreiwilligendienstes beim Sportbund Rheinland entstanden. Dem Autor, Felix Schönbach, ist es in besonderer Weise gelungen, die jeweiligen Sportler als Menschen ihrer Zeit, als Mitglied eines Sportvereins und in ihrem persönlichen Umfeld zu charakterisieren.

Person Ingo Neuhaus SG BetzdorfDie SG 06 Betzdorf teilt mit, dass die Trainertätigkeit von Marco Weller zum Ende der laufenden Rheinlandliga-Saison im beiderseitigen Einvernehmen endet. Der Verein bedankt sich ausdrücklich bei Marco Weller, der nicht nur als Trainer einen „guten Job“ macht. Auch in schwierigen Situationen steht Weller loyal zum Verein. „Es ist auch außerhalb des Platzes eine fruchtbare Zusammenarbeit“ betont Vorsitzender Stephan Berndt. Daher wird Marco Weller im Sommer seine Fußstapfen hinterlassen, das ist allen Beteiligten bewusst. „Bis dahin werde ich alles daran setzen, mit dem aktuellen Kader den Klassenverbleib zu sichern“ verspricht Marco Weller.
Foto: SG 06 Betzdorf

Die Sportfreunde Eisbachtal konnten am Wochenende erneut einen Sieg verbuchen. Beim FSV Trier-Tarforst setzten sich die Westerwälder am Samstagnachmittag mit 0:1 durch. Torschütze für die Eisbachtaler war Moritz Hannappel in der 80. Minute. Eisbachtal belegt derzeit mit 44. Punkte den 2. Platz der Rheinlandliga vor der TuS Koblenz II und Andernach. Tabellenführer ist mit 45 Punkten der TSV Emmelshausen. Am kommenden Samstag um 16 Uhr empfangen die Eisbachtaler zuhause um 16 Uhr die SG Alfbachtal aus der Vulkaneifel.

Aufgrund der wirdrigen Witterungsverhältnisse in der letzten Zeit ist der Platz im Stadion auf dem Bühl derzeit noch nicht bespielbar. Aus diesem Grund wurde die Partie der SG 06 Betzdorf gegen TuS Oberwinter morgen ab 15:30 Uhr abgesagt. Das hat die SG Betzdorf zum Wochenende mitgeteilt. Der Verein bedauert die Absage sehr und bittet um Verständnis für die unausweichliche Entscheidung.

Person Marcelo Aguirre TTC GrenzauMit 15 Jahren zu den Olympischen Spielen: Marcelo Aguirre war über viele Jahre der jüngste Tischtennis-Spieler, der je an den Spielen teilgenommen hat. Der Tischtennisspieler aus Paraguay, heute mit italienischem Pass ausgestattet, feierte 2008 in Peking sein Olympia-Debüt. Zur neuen Saison verstärkt Aguirre den TTC Zugbrücke Grenzau in der Tischtennis-Bundesliga. Mit diesem dritten Neuzugang schließen die Westerwälder ihre personellen Planungen ab. Die Brexbachtaler werden in der Spielzeit 2018/19 mit folgendem Kader an den Start gehen: Kirill Gerassimenko, Mihai Bobocica, Anders Lind und Marcelo Aguirre. Foto: ITTF

Personelle Veränderungen innerhalb der SG 06 haben in der Öffentlichkeit einige Wellen geschlagen. Mancher mag sich gewundert haben, dass der Verein hierzu zunächst keine Stellungnahmen abgegeben hat. „Der Vorstand hat sich bewusst so verhalten. In einer solchen Situation muss man zunächst in Ruhe sondieren und nicht voreilig Kommentare in der Öffentlichkeit abgeben“ stellt nun der Vorsitzende der SG, Stephan Berndt, klar. „Wir haben zunächst diverse Gespräche geführt und können jetzt sachlich Fakten präsentieren.“

So hat ein klärendes Gespräch mit Daniel Becker dazu geführt, dass er seinen Rücktritt als Jugendleiter wieder zurückgenommen hat. Hier habe es eine Reihe von Missverständnissen gegeben, die inzwischen ausgeräumt wurden. „Wir sind froh, dass Daniel sein Amt wieder ausübt. Aber dieses Beispiel zeigt auch, dass Schweigen manchmal eben doch Gold ist. Wären wir frühzeitig an die Öffentlichkeit gegangen, wäre dies der Sache nicht dienlich gewesen.“