Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

Symbol PolizeiAutoUnkel/Rhein (ots) - Am Donnerstag, den 02.03.2017, wird gegen 10:45 Uhr eine Wasserleiche, Rheinkilometer 626, in Unkel geländet. Hinweise auf die Identität bestehen derzeit nicht. Die Ermittler der Kriminalpolizei Neuwied gehen zurzeit von einer eher kurzen Liegezeit im Wasser aus.

Westerwaldkreis (ots) - Am Mittwoch, 01.03.2017, 12.30 Uhr ereignete sich in der Gemarkung  Wahlrod, Landesstraße 265 ein Verkehrsunfall bei dem ein Kind  verletzt wurde. Ein 61-jähriger PKW-Fahrer befuhr hinter einem  vorausfahrenden LKW-Fahrer die Landesstraße 265 aus Richtung Wahlrod  kommend in Richtung Mudenbach.

Westerwaldkreis (ots) - Montabaur: Zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht des  Verursachers kam es am 01.03.2017, 12:09 Uhr, auf einem  Ärzteparkplatz in der Bahnhofstraße. Laut Aussage einer Zeugin soll  ein Mann, etwa 20 bis 35 Jahre alt, mit seinem weißen Ford Kombi beim Rückwärtsfahren gegen ein Leitplankenelement gestoßen sein und dieses beschädigt haben.

Berod bei Wallmerod (ots) - Am 01.03.17, 19.15 Uhr, befuhr die 21-jährige Fahrerin eines Pkw´s  die L315 von Wallmerod in Richtung Berod. In einer Rechtskurve kam  ihr ein unbekannter Pkw entgegen, der die Kurve schnitt. Um einen  Zusammenstoß zu vermeiden, musste die Fahrzeugführerin ausweichen und kollidierte rechts mit der Schutzplanke. Das entgegenkommende  Fahrzeug flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden von ca. 4000 Euro.

Symbol SchwerlastverkehrKontrolleNiedersayn (ots) - Wie erst jetzt bei der Polizei Montabaur angezeigt wurde, kam es im  Zeitraum der letzten 4 Wochen im Kapellenweg wiederholt zu  Sachbeschädigungen an den Reifen eines LKWs. Das zu einer kleinen  ortsansässigen Spedition gehörende Fahrzeug wurde jeweils zur  Nachtzeit von unbekannten Personen angegangen. Im jüngsten Fall  platzierten der oder die Täter einen Metallwinkel so unter einem  Reifen, dass sich dieser bei Fahrtantritt in den Pneu bohrte. Foto: Symbolbild

Logo ArbeitsNürnbergDer wichtigste Eckwert am regionalen Arbeitsmarkt hat sich von Januar auf Februar nicht verändert: Die Arbeitslosenquote im Bezirk Montabaur bleibt bei 3,9 Prozent. Auch die Verbesserung gegenüber dem Vorjahresmonat um 0,4 Punkte wird gehalten. Die absolute Zahl der Menschen ohne Job ist während des zurückliegenden  Monats leicht gestiegen – um 87 auf 6.964 Personen. Gegenüber dem Februar 2016 ist ein erheblicher Rückgang um 570 Arbeitslose zu verzeichnen. Davon profitieren – nach Personengruppen betrachtet -  vor allem die Langzeitarbeitslosen und  die Älteren über 50 Jahren.