Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

WesterwaldWetter

Heute 16°C
Morgen 14°C
16.05.2021 15°C

Die Umgestaltung des Kreuzungsbereichs Blumenröder Straße/ Hochstraße/Galmerstraße neigt sich dem Ende entgegen. Für die abschließenden Arbeiten zum Aufbringen der Asphaltdeckschicht muss die Blumenröder Straße unterhalb der Einmündungen Hochstraße/Galmerstraße am Mittwoch und Donnerstag, 22. und 23. Juli, gesperrt werden. Die Pflasterarbeiten sollen zum Wochenende hin fertig werden. Die Linie 4 der Stadtlinie muss die Kreuzung meiden.

Im Zeitraum 20.07.2020 bis 24.07.2020 ist die Landesstraße 303 [L 303] zwischen Freilingen und Dreifelden wegen Baumfäll-/Rückearbeiten und Verkehrssicherungshieb bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Umleitungsstrecken über B 8 – Steinen – K 1 Richtung Dreifelden und umgekehrt sind entsprechend ausgeschildert.

Im Zeitraum 20.07.2020 bis 24.07.2020 ist die Landesstraße 303 [L 303] zwischen Siershahn, Kreisverkehrsplatz und Siershahn, Waldstraße wegen Gehölzpflegearbeiten bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen für einen Tag gesperrt. Umleitungsstrecken über die Kreisstraße 143 [Adolfstraße, Friedenstraße] – Waldstraße Richtung Helferskirchen und umgekehrt sind entsprechend ausgeschildert.

Betzdorf. Die Verbandsgemeindewerke Betzdorf-Gebhardshain werden im Zeitraum vom 21.07.2020 – 14.08.2020 umfangreiche Kanalsanierungsarbeiten in der Burgstraße in Betzdorf durchführen.

In diesem Zusammenhang kommt es zu verschiedenen verkehrsrechtlichen Einschränkungen (absolutes Halteverbot/Vollsperrung/Umleitung). Um den Ablauf der geplanten Maßnahmen so reibungslos wie möglich durchführen zu können, bitten wir ausdrücklich darum, die jeweilige Beschilderung zu beachten und Folge zu leisten!

Für etwaige Beeinträchtigungen bitten die Verbandsgemeindewerke Betzdorf-Gebhardshain bereits vorab um Verständnis.

Der Landesbetrieb Mobilität, Autobahnamt Montabaur, führt im Zeitraum vom 13. Juli bis zum 15. Juli 2020 Bankettschälarbeiten durch. Die Arbeiten erfolgen in den Anschlussstellen Montabaur, Ransbach-Baumbach, Neuwied/Altenkirchen und Neustadt/Wied und werden in den Abend- und Nachtstunden erledigt. Hierzu sind kurzzeitige Teilsperrungen in den vorgenannten Anschlussstellen erforderlich. Die nachfolgenden Sperrzeiten können sich aufwandsbedingt zeitlich verschieben.

Der Landesbetrieb Mobilität, Autobahnamt Montabaur, führt im Zeitraum vom 15. Juli bis zum 22. Juli 2020 Bankettschälarbeiten durch. Die Arbeiten erfolgen in den Anschlussstellen Höhr-Grenzhausen, Bendorf und Koblenz/Nord und werden in den Abend- und Nachtstunden erledigt. Hierzu sind kurzzeitige Teilsperrungen in den vorgenannten Anschlussstellen erforderlich. Die nachfolgenden Sperrzeiten können sich aufwandsbedingt zeitlich verschieben.

Zum Austausch der Beschilderung im Bereich der Anschlussstelle (AS) Koblenz-Nord ist die zeitlich begrenzte Sperrung der Ausfahrt von Bendorf kommend zur B 9 in Richtung Andernach erforderlich. Die notwendigen Arbeiten werden planmäßig am Sonntag, dem 19. Juli 2020 in der Zeit von ca. 8 bis 11 Uhr erfolgen. Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt in innerhalb der AS Koblenz-Nord. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, der ausgeschilderten Umleitungsbeschilderung konsequent zu folgen.

Das Autobahnamt Montabaur lässt in Kürze Instandsetzungsarbeiten am Überführungsbauwerk im Bereich der Anschlussstelle (AS) Neustadt/Wied ausführen.

Planmäßig werden die dringend notwendigen Arbeiten am Samstag, dem 11. Juli, ca. 13 Uhr, beginnen und werden voraussichtlich am Freitagnachmittag, dem 24. Juli 2020, abgeschlossen sein.
Für diese Arbeiten ist im vorgenannten Zeitraum die Sperrung der Zufahrt in Fahrtrichtung Köln erforderlich.

Der Verkehr aus Richtung Süden kommend wird während dieser Zeit über die ausgeschilderte Umleitungsstrecke U11 zur AS Bad Honnef/Linz geleitet und nutzt die dortige Zufahrt auf die A 3 in Fahrtrichtung Köln.