Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

02624950289     b gruenes kreuz     b email

WesterwaldWetter

Heute 27°C
Morgen 21°C
11.05.2021 16°C

Weitere Nachrichten aus dem Westerwald

Die Naspa Stiftung fördert Projekte in der Region

Im Westerwaldkreis erhalten 17 Vereine und Initiativen finanzielle Unterstützung von insgesamt 25.050,00 Euro

Wiesbaden, Mai 2021

Eine Fördermittelübergabe ohne Feierstunde – in der Pandemie ist das fast schon zur Normalität geworden. Bereits zum dritten Mal hat die Naspa Stiftung einen symbolischen Scheck an Achim Schwickert, den Landrat des Westerwaldkreises, übergeben. „Es ist sehr schade, dass wir die vielen ehrenamtlichen Helfer auch dieses Mal nicht persönlich hier begrüßen können – gerne hätte ich ihnen direkt dafür gedankt, dass sie sich so unermüdlich für unsere Gesellschaft, für die Menschen, für die Region einsetzen“, so Schwickert. „Aber natürlich freue ich mich sehr, dass sie gerade in diesen schwierigen Zeiten Unterstützung durch die Naspa Stiftung bekommen.“

Weiterlesen ...

Gepäckstück löst in Koblenz Polizeieinsatz aus

Koblenz-Lützel (ots)

Ein herrenloses Gepäckstück im IC 925 auf der Fahrt von Bonn nach Koblenz löste heute Mittag, 14:30 Uhr, einen Einsatz der Bundespolizei im Bahnhof Koblenz-Lützel aus.

Eine zurzeit noch nicht identifizierte männliche Person hatte eine Stofftasche in der Gepäckablage eines Wagens deponiert und sich daraufhin in unbekannte Richtung entfernt.

Aufgrund der unklaren Gefährdungslage wurde der IC 925 im Bahnhof Koblenz-Lützel gestoppt. Kräfte der Bundespolizei evakuierten ca. 120-150 Reisende und sperrten den Bahnhof weiträumig ab.

Weiterlesen ...

Bilanz zum Aktionstag "Radfahrende im Blick" in Limburg

Limburg (ots)

(pa)Am Mittwoch beteiligte sich das Polizeipräsidium Westhessen an einem bundesweiten Aktionstag unter dem Motto "sicher.mobil.leben - Radfahrende im Blick". So stand an verschiedenen Kontrollörtlichkeiten im Präsidiumsbereich der Fahrradverkehr im Fokus. Das wechselhafte Wetter sorgte dabei für ein sehr unterschiedliches Aufkommen an Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrern. War etwa am sonst so beliebten Feldberg bei aufkommendem Schneefall lediglich ein einsamer Rennradfahrer unterwegs, konnten in den städtischen Bereichen, in denen das Rad zunehmend zur Fortbewegung im Alltag genutzt wird, deutlich mehr Radfahrende angetroffen werden. Neben der Überprüfung der Fahrräder auf ihre Verkehrssicherheit lag ein weiterer Schwerpunkt bei der Beratung der Kontrollierten. Verkehrsunfälle an denen Radfahrerinnen und Radfahrer beteiligt sind, gehen selten ohne Verletzungen aus, weshalb die Themen Schutzausstattung, Sichtbarkeit und vorausschauendes Fahren ganz besonders wichtig sind.

Weiterlesen ...

Verkehrszeichen in Niederelbert gestohlen

Niederelbert, L 327 (ots)

Im Zeitraum 25.04.2021-03.05.2021 entwendeten unbekannte Täter_innen auf der L 327 in der Ortschaft Niederelbert in mehreren Fällen Verkehrszeichen. Nach der ersten Tat konnten die entwendeten Verkehrszeichen, gelbes Verkehrszeichen mit schwarzem Lkw (Lkw-Umleitung) in Tatortnähe aufgefunden werden. Am 03.05.2021 wurde festgestellt, dass die Zeichen erneut entwendet wurden.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Montabaur, 02602 - 9226-0. (Quelle Polizei Montabaur)

Seniorin in Scheuerfeld verletzt - Unfallverursacherin flüchtet

Scheuerfeld (ots)

Am 05.05.2021, gegen 11.00 Uhr war eine 77-jährige Fußgängerin im Bereich des Kirchplatzes in Scheuerfeld unterwegs. Sie bemerkte dann eine ca. 30-jährige Frau, die in ihr Fahrzeug stieg. Bei der Rückwärtsfahrt bemerkte die Fahrerin die hinter ihrem Pkw befindliche Seniorin nicht. Es kam zur einer Berührung, so dass die 77-Jährige stürzte und sich verletzte. Die junge Fahrzeugführerin setzte ihre Fahrt fort und flüchtete von der Unfallstelle. Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug und dessen Fahrerin an die Polizei Betzdorf (Quelle Polizei Betzdorf)

Kanalarbeiten in der Limburger Altstadt vom 6. - 10.05.2021

In der Limburger Altstadt stehen aktuell Arbeiten wegen defekter Kanäle beziehungsweise defekter Hausanschlüsse an. Gearbeitet wird ab Donnerstag, 6. Mai, in der Salzgasse. Dort ist nach Angaben des Tiefbauamts ein Hausanschluss marode. Die damit notwendigen Arbeiten werden genutzt, um zugleich ein defektes Schachtbauwerk des öffentlichen Abwasserkanals zu sanieren. Diese Arbeiten werden bis einschließlich Samstag, 8. Mai, andauern; gegebenenfalls muss dort auch am Montag, 10. Mai, noch gearbeitet werden. Nur am Samstag kommt es in unmittelbarer Nähe zu einer zweiten Baustelle am Kopf des Kornmarkts. Dort wird der Anschluss eines Hauses an den öffentlichen Kanal erneuert. Aufgrund der Arbeiten kann es zu Behinderungen oder Einschränkungen kommen.