Radio Antenne Westerwald. Die Wäller Welle!
Bald sind wir auch zu hö(h)ren... 

20170621 Zahnputzaktion01Im Rahmen der Zahngesundheitserziehung in der Kita und des Malwettbewerbs der Jugendzahnpflege im Herbst 2016 fand in der Katholischen Kindertagesstätte „St. Josef“ in Hillscheid ein Projekt zum Thema „Gesunde Zähne“ statt. Die Kinder lernten spielerisch und altersgerecht den Aufbau der Zähne und des Kiefers, sowie die Notwendigkeit zahngesunder Ernährung kennen. Dabei haben die Kinder, unter anderem durch die Teilnahme am EU-Schulprogramm (ehem. EU-Schulobst- und Gemüseprogramm), verschiedene Lebensmittel kennengelernt und besprochen, welche gut oder schlecht für unsere Zähne sind.

Ab 1. Juli gelten neue Hinzuverdienstgrenzen und Freibeträge in der gesetzlichen Rentenversicherung. Hier ein Überblick:

Durch das Flexirentengesetz ändern sich die Hinzuverdienstgrenzen bei den Erwerbsminderungsrenten und den vorzeitigen Altersrenten, denn ab Juli fällt die feste Hinzuverdienstgrenze von 450 Euro im Monat weg. Stattdessen kann nun bis zu 6 300 Euro im Jahr hinzuverdient werden. Dabei spielt es keine Rolle, wie sich der Verdienst auf die Monate verteilt. Bei einem höheren Verdienst, gibt es eine Teilrente, die individuell berechnet wird. Unbegrenzt hinzuverdienen dürfen weiterhin nur Altersrentner, die ihre individuelle Regelaltersgrenze erreicht haben.