Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

WesterwaldWetter

Heute 20°C
Morgen 26°C
02.06.2020 27°C

Nentershausen: Wasserleitungsarbeiten in der Ortsdurchfahrt (L318)

Im Bereich der Koblenzer Straße (L318) in Nentershausen finden derzeit Wasserleitungsarbeiten statt. Währenddessen wurde festgestellt, dass die Absperrschieber im Bereich der Kreuzung Koblenzer Straße (L318) - Niedererbacher Straße (K163) - Eppenroder Straße (L317) ebenfalls erneuerungsbedürftig sind. Damit die Arbeiten noch kurzfristig ausgeführt werden können, verlängert sich die Bauzeit bis zum 05.05.2020.

Die Bauarbeiten zur Erneuerung der Elbbachbrücke in Elz kommen sehr gut voran. Für kommenden Mittwoch sind – sofern das Wetter mitspielt – bereits Betonarbeiten für den Überbau vorgesehen. Aus diesem Grund wird am Mittwoch, 22. April 2020, in der Zeit von 6 bis 18 Uhr die Kreisstraße 477 im Elzer Baustellenbereich für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt. Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die ausgeschilderten Umleitungen U 6 beziehungsweise U 16 zu nutzen. Für Fußgängerinnen und Fußgänger bestehen keine Einschränkungen.

Mittlere Bahnhofstraße wird für zwei Wochen voll gesperrt

In Montabaur wird ab Montag, dem 20. April 2020, um 7.00 Uhr die Bahnhofstraße für etwa zwei Wochen komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Betroffen ist der mittlere Abschnitt zwischen dem Kreisel Alleestraße / Eschelbacher Straße und der Einmündung Wallstraße. Fußgänger können jederzeit passieren. In dem Bereich werden geotechnische Untersuchungen durchgeführt; die Ergebnisse bilden die Datenbasis für die Bauplanung, denn die Bahnhofstraße wird ab Ende 2021 von Grund auf saniert und neu gestaltet.

Am 16. April 2020, in der Zeit von 9.30 Uhr bis 14 Uhr, wird auf der A 3 die Ausfahrt an der Anschlussstelle Dierdorf in Fahrtrichtung Frankfurt voll gesperrt. Grund für die Sperrung sind Grünpflegearbeiten. Der Verkehr wird ab der Anschlussstelle Neuwied/Altenkirchen über die U 6 umgeleitet; die Umleitung ist örtlich ausgeschildert.

Im Gewerbegebiet Heilgenroth wird die Industriestraße vom 21. April 2020 bis voraussichtlich Ende Juni halbseitig für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der K103 (vor der Tankstelle) und der Einfahrt zum Discounter Aldi Süd. Hier lässt der Gasversorger die Energienetze Mittelrhein neue Gasleitungen verlegen und einige der Hausanschlüsse erneuern. Der betroffene Straßenabschnitt ist dann als Einbahnstraße zu befahren und zwar von der Einfahrt Discounter Aldi Süd in Fahrtrichtung K103. Die Gegenrichtung ist wegen der Bauarbeiten nicht befahrbar. Alle Grundstücke in dem Bereich können jederzeit erreicht werden; es muss lediglich die Einbahnregelung beachtet werden. Diese ist entsprechend ausgeschildert.

Im Zeitraum 21.04.2020 bis 23.05.2020 werden im Auftrag der VG-Werke Ransbach-Baumbach Wasserleitungsarbeiten durchgeführt. Diese machen eine Verkehrsführung über einen Behelfsfahrstreifen im Zuge der L300 zwischen Ebernhahn und Ransbach-Baumbach auf Höhe GE Rohr mit Sperrung des Fuß/Radweges sowie eine halbseitige Sperrung mit Einbahnstraßenregelung in der Sälzerstraße im GE Rohr erforderlich. Eine erforderliche Umleitung über die L307 (Rheinstraße) in die Sälzerstraße ist beschildert. (Quelle Stadt Ransbach-Baumbach)

Bendorf. In der Zeit vom 14. bis zum 17.04. führt der Landesbetrieb Mobilität Arbeiten an den Schutzplanken der Kreisstraße 115 zwischen Isenburg und Bendorf-Stromberg durch.  Ein Teilstück der Straße ist in dieser Zeit für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Durchfahrt ist von Stromberg nur bis zum Ortsteil Isenburg-Siedlung möglich. Die Umleitung zum Ortsteil Isenburg-Siedlung erfolgt über Sayn und Stromberg. (Quelle Stadtverwaltung Bendorf)

Aufgrund von Reparaturarbeiten an Schutzplanken wird im Bereich der Anschlussstelle Neuwied/Altenkirchen die Ausfahrt in Fahrtrichtung Frankfurt/Main (A 3) am 9. April 2020 in der Zeit von 9.30 Uhr bis 14 Uhr für den Verkehr voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die U4 ab der AS Neustadt/Wied und ist entsprechend ausgeschildert. Das Autobahnamt Montabaur bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für etwaig auftretende Verkehrsbehinderungen.