Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

WesterwaldWetter

Heute 29°C
Morgen 27°C
15.08.2020 27°C

Der Landesbetrieb Mobilität, Autobahnamt Montabaur, führt im Zeitraum vom 15. Juli bis zum 22. Juli 2020 Bankettschälarbeiten durch. Die Arbeiten erfolgen in den Anschlussstellen Höhr-Grenzhausen, Bendorf und Koblenz/Nord und werden in den Abend- und Nachtstunden erledigt. Hierzu sind kurzzeitige Teilsperrungen in den vorgenannten Anschlussstellen erforderlich. Die nachfolgenden Sperrzeiten können sich aufwandsbedingt zeitlich verschieben.

Zum Austausch der Beschilderung im Bereich der Anschlussstelle (AS) Koblenz-Nord ist die zeitlich begrenzte Sperrung der Ausfahrt von Bendorf kommend zur B 9 in Richtung Andernach erforderlich. Die notwendigen Arbeiten werden planmäßig am Sonntag, dem 19. Juli 2020 in der Zeit von ca. 8 bis 11 Uhr erfolgen. Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt in innerhalb der AS Koblenz-Nord. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, der ausgeschilderten Umleitungsbeschilderung konsequent zu folgen.

Das Autobahnamt Montabaur lässt in Kürze Instandsetzungsarbeiten am Überführungsbauwerk im Bereich der Anschlussstelle (AS) Neustadt/Wied ausführen.

Planmäßig werden die dringend notwendigen Arbeiten am Samstag, dem 11. Juli, ca. 13 Uhr, beginnen und werden voraussichtlich am Freitagnachmittag, dem 24. Juli 2020, abgeschlossen sein.
Für diese Arbeiten ist im vorgenannten Zeitraum die Sperrung der Zufahrt in Fahrtrichtung Köln erforderlich.

Der Verkehr aus Richtung Süden kommend wird während dieser Zeit über die ausgeschilderte Umleitungsstrecke U11 zur AS Bad Honnef/Linz geleitet und nutzt die dortige Zufahrt auf die A 3 in Fahrtrichtung Köln.

In der Limburger Parkstraße und in der Frankenstraße kommt es am Mittwoch, 1. Juli, für Verkehrsteilnehmer zu Beeinträchtigungen. Die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs werden von 7 bis 16 Uhr Markierungen anbringen, die darauf hinweisen, dass Radfahrer in der Einbahnstraße in beiden Fahrtrichtungen fahren dürfen. Für die Arbeiten werden die Parkplätze am Fahrbahnrand gesperrt und der Verkehr darüber umgeleitet. Beeinträchtigungen für die Fahrgäste der Stadtlinie gibt es nicht.

Am Sonntag, den 05.07.2020, und Montag, den 06.07.2020, ist der Bahnübergang im Zuge der Kreisstraße 8 [K8] zwischen Rotenhain und Bellingen wegen Gleis- und Bahnübergangsarbeiten bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Die Umleitungsstrecke führt von Rotenhain über die K71 – L281 nach Langenhahn und umgekehrt.

Zur dringenden Beseitigung von Unfallschäden im Bereich der Anschlussstelle (AS) Koblenz-Nord ist die zeitlich begrenzte Sperrung der Zufahrt von Mülheim-Kärlich (B 9) kommend auf die A 48 in Richtung Dernbach/Westerwald erforderlich. Die notwendigen Arbeiten werden planmäßig am Sonntag, dem 5. Juli 2020, in der Zeit von ca. 9 Uhr bis 14 Uhr erfolgen. Der Verkehr wird an der AS Koblenz-Nord zum Autobahnkreuz (AK) Koblenz (A 61 / A 48) geleitet und von dort zurück zur AS Koblenz-Nord in Richtung Dernbach/Westerwald geführt. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, der ausgeschilderten Umleitungsbeschilderung konsequent zu folgen.

Demonstration in Altenkirchen: Am kommenden Samstag, 27. Juni, findet in Altenkirchen unter dem Motto „Nein zu Rassismus“ eine Demonstration statt. Die Kreisverwaltung  Altenkirchen weist darauf hin, dass es zwischen 14.30 und 17.30 Uhr im Innenstadtbereich zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen kann. Autofahrer werden gebeten, diesen Bereich zu meiden. Eine Umleitung wird eingerichtet.

Aktuell werden im Auftrag der VG-Werke Ransbach-Baumbach Wasserleitungsarbeiten durchgeführt. Diese machen bis zum 27.06.2020 eine Verkehrsführung über einen Behelfsfahrstreifen im Zuge der L300 zwischen Ebernhahn und Ransbach-Baumbach auf Höhe des Gewerbegebiets Rohr mit Sperrung des Fuß/Radweges sowie eine Sperrung der Sälzerstraße aus Richtung L300 ins Gewerbegebiet Rohr erforderlich. Eine Umleitung über die L307 (Rheinstraße) in die Sälzerstraße ist ausgeschildert.