Radio Antenne Westerwald. Die Wäller Welle!
Bald sind wir auch zu hö(h)ren... 

Westerwaldkreis und Rhein-Lahn-Kreis (ots) - Brand eines PKW  Neuhäusel: Am 20.01.2017, gegen 19.10 Uhr, kam es in der Gemarkung  Neuhäusel, Verlauf der Bundesstraße 49 zu einem Brand eines PKW, der  vermutlich durch einen technischen Defekt ausgelöst wurde. Nachdem  die örtliche Feuerwehr den Brand gelöscht hatte, stellten die  hinzugezogenen Polizeibeamten hiesiger Dienststelle fest, dass dieser PKW nicht amtlich zugelassen und nicht versichert ist. Am PKW waren  zudem ungültige amtliche Kennzeichen angebracht, die diesem PKW nicht zugeordnet waren. Es wurde gegen einen 55-jährigen Mann aus dem Raum Koblenz ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das  Pflichtversicherungsgesetz, sowie wegen Kennzeichenmissbrauchs  eingeleitet.

Westerburg (ots) - In den vergangenen Tagen wurden im Raum Westerburg wegen vielfach  festgestelltem Fehlverhalten an Ampelanlagen Verkehrskontrollen  durchgeführt. Viele Verkehrsteilnehmer scheinen die seit Jahren  bestehende Regel beim grünen Pfeil auf schwarzem Grund neben der  Ampelanlage nicht zu kennen. Zeigt die Ampel rot, so hat der  Verkehrsteilnehmer zunächst an der Haltelinie anzuhalten und sich zu  vergewissern, dass kein anderer Verkehrsteilnehmer, insbesondere  Fußgänger, behindert oder gefährdet werden. Erst dann darf er das  Rotlicht nach rechts überfahren. Ein Verstoß wird mit 70,- Euro und  einem Punkt geahndet. 

Symbol PolizeiAutoRennerod (ots) - Am Donnerstag, 19.01.2017, 11:40 Uhr, bog ein Zustellerfahrzeug aus  der Rudolf-Loh-Straße in Rennerod nach links in die B 54 ab. Der 36  jährige Fahrzeugführer hatte nach eigenen Angaben dabei den  bevorrechtigten Pkw auf der B 54 wegen der tiefstehenden Sonne  übersehen. Es kam zu Kollision im Einmündungsbereich, bei der der  Verursacher schwer verletzt und anschließend ins Jung-Stilling  Krankenhaus nach Siegen verbracht wurde. Bei der Kollision wurden  beide Fahrzeuge in den Straßengraben geschleudert und waren nicht  mehr fahrbereit. Eine 26 jährige Mitfahrerin im Zustellerfahrzeug und der weitere Unfallbeteiligte wurden leicht verletzt. Es entstand  Sachschaden von etwa 8.000,- Euro.