Wie gelingt nach einer – meist familiär bedingten – Pause die Rückkehr ins Erwerbsleben? Antworten auf diese Frage gibt das Netzwerk Frauen in Aktion mit einem besonderen Angebot: Am Dienstag, 4. Dezember, sind Interessentinnen von 9 bis 12:30 Uhr zur Vernissage Wiedereinstieg in den Beruf eingeladen. Sie findet statt bei Bildung aktiv, Aubachstraße 9 in Montabaur. In vorweihnachtlichem Ambiente gibt es an vier Stationen jede Menge Tipps, Informationen und Ermutigung, damit Pläne erfolgreich in die Tat umgesetzt werden können.

Station 1: Hier geht es mit Anke Hollatz (Beratungsstelle neue Chancen) um Grundsätzliches – Orientierung, Alternativen und Perspektiven. 

Station 2: Praktische Hilfe bei Bewerbung und Selbstvermarktung bietet Sylvia Schifano (Bildung aktiv).

Station 3: Infos zur Jobsuche und weiteren Unterstützungsmöglichkeiten haben
Simone Wehmeier und Dorothea Samson (Agentur für Arbeit Montabaur).

Station 4: Tipps und Ratschläge in punkto Kinderbetreuung und besonderen Lebenslagen gibt Beate Ullwer (Gleichstellungsbeauftragte Westerwaldkreis).

Um Anmeldung bis 27. November wird gebeten bei
Sylvia Schifano, Telefon 02602 6747464, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dorothea Samson, Telefon 02602 123750, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sie beantworten auch gerne Fragen zur Veranstaltung.