Im Januar startet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen eine pädagogische Themenreihe „Rund ums Baby“. Diese sich an interessierte Eltern und insbesondere für bereits tätige und neue Kursleitungen von Krabbel- und Eltern-Kind-Gruppen.
In der Reihe mit insgesamt fünf Terminen werden geeignete Möglichkeiten für die kindliche Förderung vermittelt, auch um Eltern bei der Entwicklung ihrer Kinder zu unterstützen. In der Krabbelgruppe geht es vor allem um gemeinsam verbrachte Zeit von Eltern und ihren Babys, in der Spiel und Bewegung gleichermaßen vermittelt werden sollen. Kinder haben in diesen Gruppen die Möglichkeit zur ersten sozialen Interaktion mit Gleichaltrigen, sie lernen durch die Begegnungen und durch die Erfahrungen, die sie mit den anderen Kindern machen können.

Folgende Themen werden angeboten:

Modul 1: Allererste Liebe - Bindung zwischen Eltern und Kind
Samstag, 12. Januar 2019, 9 bis 13 Uhr

Modul 2: Zeit und Raum - Spielverhalten von Kleinstkindern
Samstag, 9. Februar 2019, 9 bis 13 Uhr

Modul 3: Viele Fragen - Interaktion in der Krabbelgruppe
Samstag, 23. März, 9 bis 13 Uhr

Modul 4: Der Alltag mit Babys – Elternbildung
Samstag, 6. April, 9 bis 13 Uhr

Modul 5: Wie sag ich’s dem Kind? - Eltern-Kind Interaktion
Samstag, 11, Mai, 9 bis 13 Uhr

Die Module können auch einzeln gebucht werden.
Kursort ist die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen. Die Qualifizierungsmaßnahmen leitet Sandra Schmidt. Es wird eine Teilnehmergebühr in Höhe von 150 Euro erhoben. Einzelne Module können für 40 Euro besucht werden.

Anmeldung und weitere Informationen bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen.