Wegen technischer Probleme (Rückwegstörung) beim Dienstleister Vodafone / Kabel Deutschland kann es zu Programmstörungen kommen.

 Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

Limburg-Weilburg. Der Landkreis Limburg-Weilburg bietet angehenden Medizinerinnen und Medizinern eine lukrative Förderung ihres Studiums an, wenn sie sich nach erfolgreichem Abschluss als Hausärztin oder Hausarzt im Landkreis Limburg-Weilburg niederlassen oder im Gesundheitsamt tätig werden. Pro Jahr vergibt der Landkreis bis zu zwei Stipendien. Die Förderung beläuft sich auf satte 750 Euro monatlich und kann bis zu 51 Monate gezahlt werden.

Darüber hinaus zahlt der Landkreis eine Fahrtkostenpauschale in Höhe von 300 Euro für Studierende, die ihr Blockpraktikum Allgemeinmedizin in einer Praxis im Landkreis Limburg-Weilburg absolvieren. Wer bei der Wahl des Studiums ein besonderes Augenmerk auf den menschlichen Aspekt des Arztberufes gelegt hat, für den wird die Mission Landärztin bzw. Landarzt zur Berufung werden und die medizinische Betreuung der Mitmenschen über viele Jahre eine erfüllende Tätigkeit. Sie möchten nicht nur die Krankheit, sondern auch den Menschen im Blick haben. Sie wollen eine langfristige Vertrauensbasis zu ihren Patientinnen und Patienten aufbauen, statt städtische Anonymität? Und sie möchten dort arbeiten, wo man auch mit Kindern gerne wohnen möchte? Dann melden sie sich einfach beim Gesundheitsamt, Amtsärztlicher und Sozialmedizinischer Dienst, Frau Dorothe Faust (Quelle Kreis Limburg-Weilburg)