Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

02624950289     b gruenes kreuz     b email

WesterwaldWetter

Heute 12°C
Morgen 17°C
23.05.2019 21°C

Hui Wäller, Allemol!

Herzlich Willkommen bei Radio Antenne Westerwald - Die Wäller Welle!
Meine Heimat! Mein Sender!

Radio Westerwald Livestream: http://live.radiowesterwald.de


Die beste Musik für den Westerwald, Hits, Charts, Oldies, und das Beste aus den 60ern bis heute, ebenso wie Nachrichten und Informationen aus dem Westerwald, wird bei Antenne Westerwald natürlich auch wieder zu hören und zu lesen geben...

Ihr habt einen Verein, Sie sind eine Verbandgsgemeinde oder Verwaltung, oder sind sonst in irgendeiner Art bürgerlich engagiert?

Dann freuen wir uns über Informationen und Meldungen.

Bitte senden Sie uns Ihre Pressemeldungen, Vereinsinformationen und Nachrichten an redaktion [at] radiowesterwald.de und nehmen Sie uns in ihren Presseverteiler auf.

Gerne können Sie auch mit uns in direkten Kontakt treten.
Mehr Informationen dazu finden Sie unter "Impressum"

Viele liebe Grüße,

das Team von Radio Antenne Westerwald - Die Wäller Welle!

Das Lokal- und Regionalradio für den Westerwaldkreis.
Meine Heimat! Mein Sender!

www.wwradio.de / www.radiowesterwald.de

Radio Westerwald Livestream: http://live.radiowesterwald.de

Weitere Nachrichten aus dem Westerwald

Kirmes in Zehnhausen und Obererbach

Zehnhausen feiert am kommenden Wochenende Kirmes. Los gehts am Samstag um 12:30 mit dem Treffen der Kirmesgesellschaft und der Aufstellung des Kirmesbaumes. Ab 15 Uhr gibt es dann ein gemütliches Beisammensein beim Ortsbürgermeister. Am Sonntag geht’s dann um halb Elf mit Frühschoppen unter den Linden durch. Highlight dann ab 15:30 Uhr der Umzug der Kirmespärchen und der Tanz beim Ortsbürgermeister und unter dem Kirmesbaum. Danach dann ein Platzkonzert mit dem Musikverein Bellingen. Vom 1. bis 3. Juni feiert dann Obererbach Kirmes. Um 13 Uhr wird hier am Samstag den 1. Juni der Kirmesbaum aufgestellt. Highlight ist hier der Umzug der Kirmesburschen am Sonntag. Und auch am Montag gibt es ein Highlight, nämlich die Tombola der Kirmesburschen. Die Wäller feiern die Feste eben wie sie fallen. Wir wünschen viel Spaß am Wochenende in Zehnhausen und am Wochenende darauf in Obererbach.

Vorfahrt in Wissen missachtet - Hoher Sachschaden

57537 Wissen, Koblenzer Str./Blähaustr. (ots) - Am Mo., 20.05.2019, gegen 13:20 Uhr, befuhr eine 18-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw Opel Corsa die Blähaustraße aus Richtung Güterbahnhof kommend in Richtung Koblenzer Straße. Als sie nach links in Richtung Koblenzer Straße abbiegen wollte, beachtete sie nicht die Vorfahrt eines 36-jährigen Fahrzeugführers, der mit seinem Pkw VW Up aus Richtung Koblenzer Straße kommend in Richtung Firma Weberit Werke Dräbing fuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei insgesamt ca. 8000,-EUR Sachschaden entstand.

4. Fachkräftegipfel in Mainz

Am kommenden Dienstag findet in Mainz der 4. Fachkräftegipfel statt. Damit will die Landesregierung dem Fachkräfteengpass in den Pflegeberufen entgegenwirken und die Aktivitäten zur Verbesserung der Fachkräftesituation weiter verstärken. Das Arbeits- und Sozialministerium sowie die relevanten Akteure im rheinland-pfälzischen Gesundheitswesen und der Pflege haben sich daher entschlossen, neue Akzente in der Fachkräftesicherungsstrategie zu setzen. Auf dem 4. Fachkräftegipfel Pflege steht das Handlungsfeld „Ausbildung“ im Fokus der Vorträge und Gruppendiskussionen.

Randalierer im Forum Mittelrhein

Koblenz (ots) - Kurz nach 14:00 Uhr fiel gestern im Forum Mittelrhein ein Mann auf, der dort randalierte und trotz Aufforderung durch den Sicherheitsdienst das Forum nicht verließ. Der Mann zeigte sich derart aggressiv, dass die Polizei hinzugerufen werden musste. Auch den Polizeikräften gegenüber beruhigte er sich nicht. Es bestand die Gefahr, dass er gegenüber anderen Personen gewalttätig werden könnte und wurde daher von der Polizei gefesselt, in Gewahrsam genommen und an das Ordnungsamt übergeben. Im Anschluss musste der Mann in eine Fachklinik eingeliefert werden, da von ihm eine Fremdgefährdung ausging.