Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

02624950289     b gruenes kreuz     b email

WesterwaldWetter

Heute 11°C
Morgen 8°C
23.01.2021 4°C

Hui Wäller, Allemol!

Herzlich Willkommen bei Radio Antenne Westerwald - Die Wäller Welle!
Meine Heimat! Mein Sender!

Radio Westerwald Livestream: http://live.radiowesterwald.de


Die beste Musik für den Westerwald, Hits, Charts, Oldies, und das Beste aus den 60ern bis heute, ebenso wie Nachrichten und Informationen aus dem Westerwald, wird bei Antenne Westerwald natürlich auch wieder zu hören und zu lesen geben...

Ihr habt einen Verein, Sie sind eine Verbandgsgemeinde oder Verwaltung, oder sind sonst in irgendeiner Art bürgerlich engagiert?

Dann freuen wir uns über Informationen und Meldungen.

Bitte senden Sie uns Ihre Pressemeldungen, Vereinsinformationen und Nachrichten an redaktion [at] radiowesterwald.de und nehmen Sie uns in ihren Presseverteiler auf.

Gerne können Sie auch mit uns in direkten Kontakt treten.
Mehr Informationen dazu finden Sie unter "Impressum"

Viele liebe Grüße,

das Team von Radio Antenne Westerwald - Die Wäller Welle!

Das Lokal- und Regionalradio für den Westerwaldkreis.
Meine Heimat! Mein Sender!

www.wwradio.de / www.radiowesterwald.de

Radio Westerwald Livestream: http://live.radiowesterwald.de

Weitere Nachrichten aus dem Westerwald

Versuchter Einbruch in Futtergeschäft in Wissen

Wissen (ots)

Am Mittwoch, den 20.01.2021, versuchte gegen 02:30 Uhr eine Person, in den Tiernahrungsmarkt in der Drosselstraße einzudringen. Beim Hebeln an der Türe wurde sie von einem Anwohner bemerkt. Nachdem der Zeuge in ein Jagdhorn geblasen hatte, flüchtete der Täter. Aufgrund der Dunkelheit konnte keine Personenbeschreibung abgegeben werden. Die alarmierte Polizeistreife konnte keine Person mehr antreffen. An der Türe wurden Hebelspuren festgestellt. Der Täter war aber nicht in das Geschäft eingedrungen. (Quelle Polizei Wissen)

Wendemanöver verursacht Unfall bei Kirchen

Kirchen (ots)

Am 20.01.2021, gegen 16:30 Uhr befuhren ein 60-jähriger, ein 28-jähriger und eine 23-jährige Pkw-Fahrerin die L 280 in Richtung Niederfischbach. Im Verlauf der Strecke wendete der vorausfahrende 60-jährige Fahrer plötzlich, indem er eine dort befindliche Verkehrsinsel umfuhr. Die nachfolgenden jungen Fahrzeugführer/in mussten infolge dieses unvorhersehbaren Fahrmanövers abrupt abbremsen und kollidierten miteinander. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt ca. 2000EUR. (Quelle Polizei Betzdorf)

Versuchter Einbruch in Einliegerwohnung in Hardert

Hardert (ots)

Bisher unbekannte Täter haben versucht, das Türschloss der Hauseingangstür einer Einliegerwohnung in Hardert, Auf dem Stück, aufzubohren. Den Tätern ist es nicht gelungen, in das Anwesen einzudringen. Der Geschädigte stellte den versuchten Einbruch am Mittwochmittag fest. Der Tatzeitraum konnte nicht näher eingegrenzt werden. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter der Tel. 02634/9520 oder per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, zu melden (Quelle Polizei Straßenhaus)

Kreistag Altenkirchen berät erstmals in Hybridsitzung



Kreisausschuss und Werkausschuss Abfallwirtschaft Ende Januar fallen aus 

Altenkirchen. Angesichts der Corona-Beschränkungen gibt es erneut Änderungen im Sitzungskalender der Kreisgremien. Darauf haben sich der Kreisvorstand und die Fraktionsvorsitzenden der Kreistagsfraktionen verständigt. Die für den 25. Januar vorgesehene Sitzung des Kreisausschusses sowie die für den 27. Januar geplante Sitzung des Werkausschusses Abfallwirtschaft werden abgesagt. Sofern hierfür entscheidungsrelevante Themen vorgesehen waren, werden diese in der Kreistagssitzung am 8. Februar behandelt. Diese Kreistagssitzung wird nach derzeitigem Planungsstand erstmals als so genannte Hybridsitzung durchgeführt, also als Kombination von Videokonferenz und Präsenzveranstaltung. Das heißt, diejenigen Kreistagsmitglieder, die nicht über eine entsprechende digitale Lösung verfügen und am heimischen Rechner teilnehmen, können unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln im Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung teilnehmen. Beginn ist um 16 Uhr. Für die interessierte Öffentlichkeit wird die Sitzung live gestreamt. Über die technische Abwicklung und die Tagesordnung wird die Kreisverwaltung rechtzeitig informieren. (Quelle Kreis Altenkirchen)

Montabaurer Pauluskirche: Turm ist wieder schön und sicher

Renovierungsarbeiten beendet – Fassade war in desolatem Zustand
Westerwaldkreis. Ende 2018 schrillen in Montabaur die Alarmglocken. Aus dem Turm der Evangelischen Pauluskirche wächst ein Bäumchen, und auf dem Fußweg daneben liegen Gesteinsbrocken. Ein ganz schlechtes Zeichen für ein fast 150 Jahre altes Gotteshaus. Die Gemeinde entschließt sich, einen genaueren Blick auf die Fassade zu werfen. Beziehungsweise: werfen zu lassen. Sie bittet den erfahrenen Restaurator Stefan Klöckner und den Architekten Thomas Heinrich, den Turm unter die Lupe zu nehmen. Was die Profis sehen, ist beunruhigend: Die Mauern sind so marode, dass es mit ein paar Ausbesserungen nicht getan ist: Fast zwei Jahre dauern die Arbeiten. Nun ist der Montabaurer Glockenturm wieder sicher – und das Schutzgerüst ist ebenfalls überflüssig.
Pfarrerin Anne Pollmächer erinnert sich noch gut an den Tag, an dem Klöckner und Heinrich das Mauerwerk zum ersten Mal inspizieren. „Der vorläufige Befund war so besorgniserregend, dass uns nichts anderes als eine Notsanierung übrigblieb.“ Der Turm wird sofort mit einem Gerüst und einem Bauzaun abgesperrt, um Fußgänger vor herabfallenden Steinen zu schützen.

Weiterlesen ...

Dieb in Herdorf auf frischer Tat ertappt

Herdorf (ots)

Am gestrigen 19.01.2021, gegen 07:30 Uhr wurde der hiesigen Dienststelle mitgeteilt, dass es im Rewe-Markt in Herdorf zu einem Ladendiebstahl gekommen sei. Der Tatverdächtigte sei dann geflüchtet. Eine Streifenwagenbesatzung konnte den 31-jährigen Mann anschließend im näheren Umfeld festnehmen. Bei der Personendurchsuchung wurde das Stehlgut aufgefunden und sichergestellt. Der Tatverdächtigte wurde nach Durchführung weiterer polizeilicher Maßnahmen und der Einleitung eines Strafverfahrens entlassen. (Quelle Polizei Betzdorf)