Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

02624950289     b gruenes kreuz     b email

Hui Wäller, Allemol!

Herzlich Willkommen bei Radio Antenne Westerwald - Die Wäller Welle!
Meine Heimat! Mein Sender!

Radio Westerwald Livestream: http://live.radiowesterwald.de


Die beste Musik für den Westerwald, Hits, Charts, Oldies, und das Beste aus den 60ern bis heute, ebenso wie Nachrichten und Informationen aus dem Westerwald, wird bei Antenne Westerwald natürlich auch wieder zu hören und zu lesen geben...

Ihr habt einen Verein, Sie sind eine Verbandgsgemeinde oder Verwaltung, oder sind sonst in irgendeiner Art bürgerlich engagiert?

Dann freuen wir uns über Informationen und Meldungen.

Bitte senden Sie uns Ihre Pressemeldungen, Vereinsinformationen und Nachrichten an redaktion [at] radiowesterwald.de und nehmen Sie uns in ihren Presseverteiler auf.

Gerne können Sie auch mit uns in direkten Kontakt treten.
Mehr Informationen dazu finden Sie unter "Impressum"

Viele liebe Grüße,

das Team von Radio Antenne Westerwald - Die Wäller Welle!

Das Lokal- und Regionalradio für den Westerwaldkreis.
Meine Heimat! Mein Sender!

www.wwradio.de / www.radiowesterwald.de

Radio Westerwald Livestream: http://live.radiowesterwald.de

Weitere Nachrichten aus dem Westerwald

Unfall im Baustellenbereich der Bendorfer Brücke

Koblenz (ots) - Am Freitag, 26.04.2019, kam es gegen 10.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Bendorfer Autobahnbrücke. Ein Lkw war dort auf der linken der beiden Baustellenfahrspuren in Richtung Dernbacher Dreieck unterwegs. Beim Spurwechsel nach rechts streifte er dort einen neben ihm fahrenden Opel-Astra. Letzterer drehte sich durch den Anstoß um 90 Grad vor den Lkw und wurde von diesem rund 100 vor sich hergeschoben. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Bedingt durch den Unfall kam es zu einem Rückstau bis auf die Koblenzer B9. Die Unfallstelle war ab 11.06 Uhr wieder frei passierbar.

Transfergesellschaft für Mitarbeiter

Wie Blick-Aktuell in seiner Online-Ausgabe berichtet, hat sich ein Großteil der vom Stellenabbau der Katharina Kasper ViaSalus GmbH Arbeitnehmer für den Eintritt in eine Transfergesellschaft entschieden. Anfang April hatte das Unternehmen angekündigt unter anderem im Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach rund 30 Plätze im Rahmen der Sanierung abzubauen. In der Transfergesllschaft erhalten die Arbeitnehmer Beratung und Unterstützung bei der Jobvermittlung. Auch entsprechende Weiterqualifizierungen werden finanziert.

Polizeikontrollen in Altenkirchen

Altenkirchen (ots) - Am Donnerstagnachmittag, 25.04.2019 wurden durch Beamtinnen und Beamte der Polizeiinspektion Altenkirchen und der Bereitschaftspolizei verstärkt Personen und Fahrzeugkontrollen zur Bekämpfung der Betäubungsmittelkriminalität im Stadtgebiet Altenkirchen (Westerwald) durchgeführt. Unterbrochen wurden die Kontrollen durch zwei Körperverletzungsdelikte in der Nähe des Bahnhofs. Im ersten Fall wurde ein 21-jähriger Mann von einem 22-Jährigen mit einem Messer verletzt. Der 22-jährige Täter konnte festgenommen werden und wird dem Haftrichter vorgeführt. Der 21-Jährige konnte nach ambulanter Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. Im zweiten Fall wurde einem 19-jährigen Mann bei einem Streit die Nase gebrochen und er wurde mit einem Messer bedroht. Der 35-jährige Angreifer konnte noch vor Ort angetroffen werden. Ihm wurde nach der Anzeigenaufnahme vor Ort ein Platzverweis erteilt. Auch in diesem Fall konnte der verletzte 19-Jährige nach ambulanter Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. Bei den eigentlich vorgesehenen Kontrollen wurden 35 Personen und 4 Fahrzeuge intensiven Überprüfungen unterzogen. In zwei Fällen wurden Betäubungsmittel gefunden. Gegen eine Person bestand eine aktuelle Fahndung. Es ist beabsichtigt, weiterhin verstärkt Personen- und Fahrzeugkontrollen zur Bekämpfung der Betäubungsmittelkriminalität durchzuführen.

Sperrung wegen "Löwentriathlon"

Am Samstag, den 25.05.2019 in der Zeit von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr und am Sonntag, den 26.05.2019 in der Zeit von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr ist die Bundesstraße 8 [B 8] zwischen Freilingen und Steinen wegen der Veranstaltung „Löwentriathlon“ bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Umleitungsstrecken von Freilingen nach Steinen/Höchstenbach und umgekehrt bzw. von Freilingen nach Hachenburg und umgekehrt sind ausgeschildert.