Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

WesterwaldWetter

Heute 28°C
Morgen 29°C
25.08.2019 30°C

Unter dem Motto „Siegtal pur“ findet am ersten Sonntag im Juli eine Radsportveranstaltung für Jedermann von der Siegquelle bis zur Mündung in den Rhein statt. An diesem Tag räumt der motorisierte Verkehr das Tal der Sieg und gibt die Straßen ausschließlich für Fahrradfahrer/Innen und Inline-Skater/Innen frei.

Eine derartige Veranstaltung macht im Siegtal die Vollsperrung der B 62 für den motorisierten Verkehr erforderlich.

In der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain wird es keine Möglichkeit geben, die B 62 im Bereich der Wilhelmstraße und Kölner Straße in der Stadt Betzdorf und in der Ortsgemeinde Wallmenroth im Bereich der Hauptstraße zu befahren oder zu queren. Für die Kirchener Straße ist vorgesehen einen Teil der Fahrbahn für einen beschränkten Fahrzeugverkehr (maximale Fahrzeugbreite 2 Meter!) freizuhalten. Ab dem Struthof werden die Fahrzeuge Richtung Kirchen über den Eisenweg nach Kirchen geleitet.

Fahrzeuge aus „Hohenbetzdorf“ können über die sonst abgekröpfte Schützenstraße auf die Struthofspange an diesem Tage auffahren und an der Einmündung Struthof die B 62 queren. Im Übrigen ist lediglich eine weiträumige Umgehung des Veranstaltungsbereiches möglich. So müssen Fahrzeuge aus Wallmenroth ggf. über Katzwinkel - Wingendorf – Wehbach – Niederfischbach – Seelbacher Weiher Richtung Siegen fahren. Für Richtung Hachenburg führt die Umleitung über das Imhäusertal Richtung Herdorf - Daaden. In Richtung Wissen wird die Nutzung des Mühlentales erforderlich. Für Fahrzeuge aus dem Gebiet der Bahnhofsstraße in Wallmenroth mit ihren Seitenstraßen sowie aus Betzdorf links der Sieg besteht die Möglichkeit über das Imhäusertal – Kirchen – Niederfischbach – Seelbacher Weiher Richtung Siegen zu gelangen. Richtung Wissen wäre eine Route über Steineroth - Elben - Gebhardshain - Elbbachtal möglich.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Auf- und Abbauarbeiten der Beschilderung und der Drängelgitter die Vollsperrung der B 62 bereits um 7.00 Uhr beginnt und erst gegen 19.00 Uhr endet.

Die Veranstaltung findet am Sonntag, dem 7. Juli 2019 in der Zeit zwischen 9.00 Uhr und 18.00 Uhr statt. Wir hoffen, dass die Beeinträchtigungen der „motorisierten Mobilität“ nicht so groß sein werden und darüber hinaus bitten wir aufgrund der o. g. Einschränkungen um Ihr Verständnis. (VG Betzdorf)