Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

WesterwaldWetter

Heute 28°C
Morgen 30°C
20.07.2024 32°C

Mit Beginn der Sommerferien am 15. Juli 2024 werden die L314 und die Unterführung der Autobahn A3 zwischen Girod und dem Ortsteil Kleinholbach für sechs Wochen für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Der Grund sind verschiedene Bauprojekte der Verbandsgemeindewerke und des LBM in Kleinholbach in der Hauptstraße (L314) und der Feldstraße. Die Umleitung erfolgt über Steinefrenz.

Im Außenbereich von Kleinholbach fließt ein kleiner Bach von der Kreuzwiese kommend Richtung Weideweg. Dort wurde das Gewässer bislang in den Abwasserkanal eingeleitet. Ähnliche Wasserführungen gibt es an vielen Stellen im Gebiet der VG Montabaur. Bei Starkregenereignissen wird so das Kanalsystem mit dem sogenannten Außengebietswasser stark belastet, ebenso die Kläranlagen. Deshalb haben die VG-Werke damit begonnen, in Zusammenarbeit mit den Ortsgemeinden die Wasserwege zu entflechten und schaffen nun eigene Verrohrungen für die Gewässer in den Ortslagen (Trennsystem). Der Bach in Kleinholbach wird jetzt in einem eigenen neuen Rohr vom Ortsrand am Weideweg zunächst über das Feld zur Feldstraße, dann unter der Feldstraße entlang zur Hauptstraße, weiter unter der Hauptstraße Richtung Autobahn und kurz vorher rechts in weiteres Gewässer geleitet. So wird das Kanalsystem im Bereich Girod und Kleinholbach entlastet, ebenso die Kläranlage Eisenbachtal. Im Zuge dieser Baumaßnahme lassen die VG-Werke im Bereich von Feldstraße und Hauptstraße die Wasserleitung erneuern und die Feldstraße erhält einen neuen Abwasserkanal. Außerdem lässt der LBM in der Hauptstraße die Fahrbahndecke erneuern und zwar im Abschnitt ab der Kreuzung Mittelstraße / Feldstraße, unter der Autobahn hindurch bis zum Beginn der Ortslage Girod.

Die Bauarbeiten sind nur unter Vollsperrung der Hauptstraße im genannten Abschnitt möglich. Diese tritt am 15. Juli in Kraft. Die Umleitung erfolgt über die L318 Richtung Limburg, weiter über die L317 nach Steinefrenz Bahnhof und Steinefrenz bis zur L314, die wiederum nach Girod führt. In der Woche vorher ab dem 8. Juli werden im genannten Abschnitt Vorarbeiten erledigt, dazu wird die Fahrbahn halbseitig gesperrt und der Verkehr einspurig mit einer mobilen Ampel an der Baustelle vorbeigeführt. Fußgänger und Radfahrer können auch bei Vollsperrung die Unterführung der Autobahn passieren. Die Bauarbeiten sollen zum Ende der Sommerferien am 23. August abgeschlossen sein. (Quelle LBM)