Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

WesterwaldWetter

Heute 26°C
Morgen 23°C
27.06.2022 22°C

Aktuell befindet sich die „alte Lahnbrücke“ im Sanierungsmodus. Ein guter Zeitpunkt, um Arbeiten anzustoßen, die sich nur während einer Sperrung durchführen lassen. So hat der Magistrat einen Auftrag für Maler- und Putzarbeiten an der Durchfahrt des Brückenturms an ein Unternehmen aus dem Lahn-Kreis vergeben. Vorausgegangen war eine beschränkte Ausschreibung, zu der fünf Fachfirmen aufgefordert wurden und kein Angebot abgegeben wurde.
„Die Auftragsbücher der Handwerksbetriebe sind voll, was uns natürlich freut. Das stellt uns jedoch immer öfter vor die Herausforderung, bei Ausschreibungen auch Angebote für die Aufträge der Stadt zu erhalten“, erläutert der 1. Stadtrat Michael Stanke die Situation.

Bei der Suche nach einer Lösung wurde ein Fachbetrieb kontaktiert, der sich bereits mit Arbeiten am Brückenturm beschäftigte und ein Ortstermin vereinbart. Im Nachgang wurden dann die Maler- und Putzarbeiten aus dem Leistungsverzeichnis von dem Unternehmen angeboten.
Auch für die Natursteinausbesserungen – und ergänzungsarbeiten konnte der Auftrag an einen darauf spezialisierten Steinmetzbetrieb aus dem Landkreis Limburg-Weilburg vergeben werden. Somit wurden die Aufträge an zwei Unternehmen erteilt.
Die Putzarbeiten an der Durchfahrt des Brückenturms befinden sich bereits in der Umsetzung und auch die Natursteinarbeiten werden in nächster Zeit durchgeführt. Eine zügige Durchführung ist geboten, da die Aufbringung des neuen Putzes mit langen Trocknungszeiten und einigen Vorarbeiten, wie den Putz abschlagen, die Reinigung des Untergrundes und schließlich das Auftragen des Putzes in mehreren Schichten, verbunden ist.
Die gesamte Auftragssumme beträgt rund 58.000 Euro. (Quelle Stadt Limburg)