20181205 AdventskonzertKMSDie Kreismusikschule Westerwald läutete am 1. Dezember mit einem festlichen Konzert in der Christkönigkirche zu Westerburg den Advent ein.
Nach feierlicher Eröffnung des Konzertes in der Christkönigkirche durch das Trompetenensemble unter Leitung von Dietmar Wengenroth, stellte sich die neue Leiterin der Kreismusikschule Westerwald, Rachel Büche, den Zuhörern vor und begrüßte alle sehr herzlich.

Es wurde ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm von verschiedenen Ensembles der Kreismusikschule gestaltet. Laura Nuss wusste mit ihrer klaren, gefühlvollen Stimme zu bezaubern. Danach folgten Stücke vom Celloensemble unter Leitung von Frederik Jäckel und von Anke Welschs Querflötenschülerinnen. Ein großes Blockflötenensemble unter der Leitung von Torsten Greis brachte Teile eines Telemann Konzertes brillant zu Gehör.

Jakob Heisters am Xylophon wusste mit seinem virtuosen Spiel zu begeistern. Begleitet wurde er souverän von Michael Heisters am Klavier und seinem Lehrer, Werner Gössl. Danach trat die Gitarrenklasse von Christian Frommelius auf und wurde durch Violinen und Sängerinnen zu einem beeindruckenden Ensemble ergänzt, das Stücke von Wanders und J.B. Jarvis wunderbar erklingen ließ. Nach Blechbläsern und Violineensemble zum Abschluss, regte Rachel Büche an, spontan „O Du Fröhliche“ von Musizierenden und Zuhörern gemeinsam zu singen.
Die Gesangslehrerin, Christa Berger, übernahm kurzerhand die Leitung des Abschlussliedes, unterstützt von Christian und Lucja Frommelius an Gitarre und Geige. Mit diesem stimmungsvollen Abschied wünschten Rachel Büche und das Kollegium der Kreismusikschule Westerwald allen Schülern und Konzertbesuchern eine besinnliche und schöne Adventszeit