Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

WesterwaldWetter

Heute 9°C
Morgen 4°C
27.02.2020 3°C

Am 26.11.2016 ist die Kreisstraße 144 (K 144) zwischen Moschheim und Leuterod wegen Jagd bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

Telefonische Verkehrsinfo von einem Autofahrer an RadioWesterwald: Achtung auf der B54. Hinter Emmerichenhain liegt in Richtung Siegen ein Spanngurt auf der Fahrbahn.

Die für Anfang Oktober 2016 geplanten Kanal- und Wasserleitungsarbeiten in der „Eitelborner Straße“ bis zum Verbindungsweg zur Straße „Unter dem Dorf“ verzögern sich. Grund hierfür sind lange Fertigungs- und Lieferzeiten von Kanalelementen, ohne die mit den Bauarbeiten nicht begonnen werden kann. Der Termin für die notwendige Vollsperrung der „Eitelborner Straße“ zwischen der „Hauptstraße (K 113)“ und der Abzweigung „Unter dem Dorf“ kann daher zum jetziger Zeitpunkt noch nicht exakt benannt werden. Die Verkehrsführung ist vom zeitlichen Baufortschritt und der Witterung abhängig. Die Verbandsgemeindewerke werden die Öffentlichkeit gesondert über den Zeitpunkt und die Dauer der Vollsperrung informieren, sobald der Baufortschritt hierzu eine Aussage zulässt.

Am 18.10.2016 ist die Kreisstraße 47 zwischen den Ortsgemeinden Oberrod und Elsoff anlässlich des „Elsoffer Marktes“ gesperrt. Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

Am 15.10.2016 ist die Landesstraße 288 zwischen Hachenburg und Alpenrod wegen der Veranstaltung „Internationaler Löwenlauf Hachenburg“ gesperrt. Der Straßenverkehr wird während dieser Zeit umgeleitet.

Ab Anfang Oktober 2016 wird der Mischwasserkanal in der „Hauptstraße (K 113)“ ab Höhe der Sparkasse über die „Eitelborner Straße“ bis zum Verbindungsweg zur Straße „Unter dem Dorf“ erneuert. Zudem tauschen die Verbandsgemeindewerke Montabaur die Wasserleitungen in der kompletten „Eitelborner Straße“ aus. Im Anschluss an die Kanal- und Wasserleitungsarbeiten erfolgen in einem dritten Bauabschnitt im Auftrag der Ortsgemeinde die Teilsanierung der Gehwege und die Teilerneuerung der Straßenbeleuchtung.