Drucken

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH hat, wie angekündigt, im September mit den Bauarbeiten zur Sanierung des Streckenabschnitts zwischen der Anschlussstelle (AS) Diez und dem Autobahndreieck (AD) Dernbach in Fahrtrichtung Köln begonnen. Die nunmehr vollständig eingerichtete Baustellenverkehrsführung hat in Verbindung mit dem sehr hohen Verkehrsaufkommen auf der A3 zu starken verkehrlichen Beeinträchtigungen geführt.

Um die Situation zu verbessern, wird die eingerichtete Baustellenverkehrsführung in Kürze optimiert. Hierzu ist geplant, einen zusätzlichen Fahrstreifen für den Zufahrtsbereich an der AS Montabaur auf die A3 in Fahrtrichtung Köln einzurichten. Der Vorteil dieser Lösung ist, dass sich die Verkehrsteilnehmer nicht mehr direkt in den durchgehenden Verkehr einordnen müssen. Künftig wird der Verkehr parallel bis zum Ende der Baustelle in einer verlängerten Zufahrtsspur ohne Einfädelung geführt. Die erforderlichen Umbaubauarbeiten beginnen am Freitagnacht, 9.9., und sollen am Sonntag, 11.9.22, abgeschlossen sein. Falls die Witterung zur Durchführung der Markierungsarbeiten nicht mitspielt, verschiebt sich die Dauer der Maßnahme entsprechend. (Quelle Autobahn GmbH)

Kategorie: Verkehrsmeldungen
Zugriffe: 462