Drucken

Café International auf dem Rathausplatz

Westerburg Zu einem Interkulturellen Erntedankfest lädt der Arbeitskreis Soziales Westerburg alle geflüchteten Familien und alle anderen Interessierten am Sonntag, den 2. Oktober von 12 bis 15 Uhr auf den Rathausplatz und in den Ratssaal nach Westerburg, Neustraße 40 ein. Mit einem ökumenischen Friedensgebet von 12 bis 12:15 Uhr soll das Erntedankfest beginnen. Im Anschluss ist Mittagessen in Form von verschiedenen Suppen und später Kuchenbuffet geplant. Für die Kinder gibt es Spiel- und Bastelangebote. Auch in den christlichen Kirchengemeinden wird am 2. Oktober Erntedank gefeiert, ein schöner Anlass um gemeinsam zu essen und sich zu begegnen, so die Veranstalter, zu denen auch das regionale Diakonische Werk, die evangelische Kirchengemeinde Westerburg, die katholische Pfarrei Liebfrauen und die Freie Evangelische Gemeinde Westerburg gehören. Zudem sei bundesweit die jährlich stattfindende „Interkulturelle Woche“, in der Zeichen für eine bessere Asylpolitik und mehr Toleranz, sowie gegen Rassismus und Nationalismus gesetzt werden sollen. Das Interkulturelle Erntedankfest ist die dritte Veranstaltung des „Café International“, eines Begegnungstreffs, der anlässlich des Ukrainekrieges dieses Jahr in Westerburg gestartet wurde. (Quelle Evangelisches Dekanat WW)

Kategorie: Veranstaltungen, Kunst und Kultur
Zugriffe: 187