Drucken


Auch in diesem Jahr öffnen die Westerwälder Eisenbahnfreunde 44.508 e.V. am Sonntag 04.09.2022, 11:00 bis 17:00 Uhr, wieder den historischen Lokschuppen des Erlebnisbahnhofs Westerwald zum traditionellen Herbst-Modellbahntag.

Hierzu gehört auch eine große Modellbahnbörse, die auf ca. 150 Metern Standlänge im historischen Lokschuppen am Bahnhof in Westerburg stattfindet. Dort kann nach Herzenslust in einer großen Auswahl an Modellbahnzubehör gestöbert, gekauft und getauscht werden. Auch die große Spur I Anlage um den historischen Kohlenladekran herum, kann wieder im Betrieb erlebt werden.

Auf dem Außengelände sind die Museumsfahrzeuge der Westerwälder Eisenbahnfreunde ausgestellt und auch die Parkbahnlokomotiven der Spurweite 7 1/4 Zoll, „Rumpelchen“ sowie ihre dampfende Schwester „Southern“ werden zur Freude nicht nur der jungen Besucher wieder ihre Runden drehen und zum Mitfahren einladen.

Im Bahnhofsgebäude, in den Räumen der ehemaligen Bahnhofsgaststätte, befindet sich Deutschlands erstes und bisher auch einziges Eisenbahnplakat-Museum. Dort sind neben der Dauerausstellung mit Werbeplakaten und Kursbüchern mehrerer europäischer Eisenbahngesellschaften zu sehen.

Für das leibliche Wohl der Gäste wird wieder in bewährter Form gesorgt sein.

Eintritt: Erwachsene 3,00 €, Kinder bis 14 Jahre frei. Es gelten die jeweils aktuellen Corona-Hygienebestimmungen. Für den Einlass gilt bei Personen ab 15 Jahren die 3G-Regel (getestet, genesen oder geimpft). In allen geschlossenen Räumen besteht Maskenpflicht und es gilt das Abstandsgebot.

Weitere Informationen unter www.erlebnisbahnhof-westerwald.de (Quelle Westerwälder Eisenbahnfreunde)

Kategorie: Veranstaltungen, Kunst und Kultur
Zugriffe: 342