Drucken

Schriftliche Anmeldung wäre wünschenswert
Nachdem letzte Woche der Start für die kostenfreien Wanderungen im September erfolgreich war, ist am
Samstag, 11. September Treffpunkt das Landhotel Wolf-Mertes (Haupstr.10) in Sessenbach.
Mit dem zertifizierten Wanderführer Manfred Knobloch geht es auf eine ca. 8 km lange Runde auf der Haiderbach.
Es gilt natürlich die Registrierungspflicht und auch die gebotenen Abstandsregelegungen während den Wanderungen sind einzuhalten.
Eine schriftliche Voranmeldung unter Angabe der Adresse beim Hotel wäre wünschenswert:
Landhotel Wolf-Mertes, Hauptstr. 10, 56237 Sessenbach, Tel. 02601-2259 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Es reicht aber auch, wenn man am Tag 10 Minuten vor Beginn der Wanderung am Startpunkt ist.

Das Sommerprogramm läuft weiterhin:
Von Montag bis Samstag gibt es täglich kostenfreie Angebote, die man ohne Voranmeldung nutzen kann:
Montag, 13. September um 15:00 Uhr: Führung auf dem 2 km langen Stelenrundweg im Stadtteil Grenzhausen Dienstag, 14. September von 15:00 – 17:00 Uhr: Offene Keramikwerkstatt bei Armin Skirde (Brunnenstr. 13) Mittwoch, 15. September um 16:00 Uhr: Führung im Keramikmuseum Westerwald in Höhr-Grenzhausen Donnerstag, 16. September von 15:00 – 17:00 h: Offene Werkstatt im Keramik Kasino bei Nicole Thoss (Kasinostr.7) Freitag, 17. September um 14:30 Uhr: Besuch und Führung der Sternenwarte in Sessenbach
Samstag, 18. September um 11:00 Uhr: Kosternfreie geführte Wanderung. Start: Hotel Hüttenmühle in Hillscheid
Weitere Informationen zu den anderen Wanderungen oder zum touristischen Angebot im Kannenbäckerland findet man auch unter www.kannenbaeckerland.de (Quelle Kannenbäckerland)

Kategorie: Veranstaltungen, Kunst und Kultur
Zugriffe: 201