Drucken

Qualitativ hochwertige und lückenlos beschilderte Wanderwege spielen sowohl im Tourismus als auch im Bereich der Naherholung eine immer größere Rolle. Damit zukünftig neben den bereits ausgezeichneten Fernwanderwegen Westerwaldsteig, Druidensteig und Natursteig Sieg weitere Qualitätswege im Landkreis Altenkirchen etabliert werden können, hatte die Regionalentwicklung der Kreisverwaltung Altenkirchen zu einer Bestandserfasserschulung des Deutschen Wanderverbandes eingeladen. Neun Teilnehmer erhielten am Ende der zweitägigen Schulung das Zertifikat „Bestandserfasser“ des Deutschen Wanderverbandes.



20211125 BestandsmelderAK

Die Teilnehmer wurden darin geschult, die Wegebeschaffenheit der Wanderwege bestimmen zu können und weitere Kriterien wie Aussichten oder kulturelle oder naturnahe Attraktionen entlang des Wanderweges entsprechend einzuordnen. 

Vom Deutschen Wanderverband ausgezeichnete Wanderwege können über den Westerwald Touristik-Service überregional als Wäller Touren vermarktet werden. Auch die Erlebniswege der Naturregion Sieg orientieren sich an den Kriterien des Deutschen Wanderverbandes. 

Die derzeit verfügbarem Wanderwege im Landkreis Altenkirchen – auch die bisher noch nicht zertifizierten – findet man auf der Homepage der Tourismusregion Westerwald-Sieg: www.westerwald-sieg.de/wandern/alle-wanderwege.
 
Die Teilnehmer der Schulung erhielten das Zertifikat „Bestandserfasser“ des Deutschen Wanderverbandes. (Foto / Quelle: Jana Dott, Kreisverwaltung Altenkirchen)

Kategorie: Bunte Meldungen
Zugriffe: 141