Drucken

Der zu Jahresbeginn gegründete Verein zur Erhaltung des Dorfladens Merkelbach hat sein erstes größeres Problem zu stemmen. Die Kühltheke muss erneuert werden und der noch junge Verein braucht für die Ersatzbeschaffung 2.500 Euro. Hilfesuchend haben sich Ortsbürgermeister Edgar Schneider und Bürgermeister Peter Klöckner an den SPD-Landtagsabgeordneten Hendrik Hering in der Hoffnung gewandt, der Verein könnte über das Land unterstützt werden. „Auf die Schnelle konnte ich leider keine Landesförderung für eine neue Kühltheke organisieren. Mir liegt es aber sehr am Herzen, dass die Dorfläden als Einkaufs- und Kommunikationsmittelpunkte erhalten bleiben. Daher habe ich mich entschlossen selber einen Beitrag zur neuen Theke zu leisten“, sagte Hendrik Hering anlässlich seines Besuchs vor Ort in Merkelbach und der Übergabe von 500 Euro.

Bei dieser Gelegenheit erläuterte Ortsbürgermeister Schneider dem Landespolitiker aus Hachenburg nochmals seine Pläne, den Dorfladen in das alte, dann sanierte und etwas vergrößerte Pfarrhaus umzuziehen. Hering sagte zu, die Gemeinde bei diesen Plänen zu unterstützen und sich bei der Landesregierung für eine Förderung dieses Vorhabens einzusetzen. Abschließend dankten Ortsbürgermeister Schneider und die neue gute Seele des Dorfladens Tanja Schöffer für den Besuch und die Unterstützung und luden Hering schon jetzt zur Eröffnung des neuen Ladens herzlich ein. (Quelle Abgeordnetenbüro des
Landtagspräsidenten Hendrik Hering)

Kategorie: Bunte Meldungen
Zugriffe: 264