Drucken

An den Fahrbahnübergängen der Rheinbrücke Bendorf sind dringend notwendige Reparaturarbeiten durchzuführen. Hierfür sind am Sonntag, dem 3. Mai 2020, kurzzeitige verkehrliche Einschränkungen innerhalb der Baustellenverkehrsführung im Bereich der Bendorfer Rheinbrücke notwendig.

In der Zeit von 10 Uhr bis 12 Uhr steht für den Verkehr in Richtung Autobahndreieck (AD) Dernbach auf einer Streckenlänge von rund 1,3 Kilometern nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.
Im Anschluss daran wird der vom AD Dernbach kommende übergeleitete Fahrstreifen für den durchgehenden Verkehr in Richtung Koblenz voll gesperrt. Diese Maßnahme ist planmäßig in der Zeit von 12 Uhr bis 13 Uhr vorgesehen. In diesem Zeitraum müssen alle Verkehrsteilnehmer mit Fahrziel Koblenz den rechten Fahrstreifen zur Abfahrt an der AS Bendorf nutzen. Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke führt über die Ausfahrt B 42 nach Bendorf und von dort wieder zurück zur Zufahrt zur A 48 in Richtung Koblenz. (Quelle LBM)

Kategorie: Verkehrsmeldungen
Zugriffe: 1173