Drucken

Am Sonntag, 03. November 2019 findet ab 17.00 Uhr wieder der traditionelle Grenzauer Sankt-Martins-Zug statt.
Die Veranstaltung im kleinen Ortsteil von Höhr-Grenzhausen mit der mehr als 800 Jahre alten Burg ist immer wieder ein besonderes Erlebnis für Groß und Klein und findet in diesem Jahr schon eine Woche früher als gewohnt statt.
Somit bietet sich in Grenzau wohl eine der ersten Gelegenheiten, in diesem Jahr Sankt Martin zu erleben. Er führt wie immer hoch zu Ross den Umzug entlang des Brexbachs an. Der Musikverein Stromberg sorgt wieder für die musikalische Begleitung. Die von vielen Fackeln illuminierte Wegstrecke endet am großen Martinsfeuer.
Dort erhalten Kinder von Sankt Martin persönlich eine Martinsbrezel überreicht. Noch mehr Brezeln sowie weitere Speisen und Getränke gibt es an den Ständen der Interessengemeinschaft Grenzau.
Quelle: Pressemitteilung, Kannenbäckerland-Touristik-Service)

Kategorie: Veranstaltungen, Kunst und Kultur
Zugriffe: 759