Drucken

„Deutsche Sprache - schwere Sprache“ - hinter dieser Redewendung steckt durchaus Wahrheit. Die deutsche Sprache gilt als sehr komplex und weist beim Lernen viele Fallstricke in Rechtschreibung, Aussprache und Grammatik auf. Wer Deutsch als Anfänger lernen möchte, wird als Autodidakt in der Regel schnell auf Schwierigkeiten stoßen. Umso leichter gelingt das Erlernen von Deutsch als Fremdsprache in einem Sprachkurs.
Für Menschen mit Vorkenntnissen der deutschen Sprache, bietet die Kreisvolkshochschule in Kürze wieder Kurse auf unterschiedlichen Niveaustufen in Altenkirchen an.

Sprach- und Orientierungskurse für Migranten – A1/A2
Kurs 1, als fortlaufender Kurs, findet jeweils montags, mittwochs und freitags von 9.30 bis 12.30 Uhr statt. Kursleiter ist Hans-Peter Erll. Der Kurs kostet 30 Euro monatlich.
Kurs 2, auch ein laufender Kurs, findet jeweils montags, mittwochs und freitags von 9.30 bis 12.30 Uhr statt. Kursleiterin hier ist Inge Heidecker. Der Kurs kostet 30 Euro monatlich.
Kurs 3, ebenso fortlaufen, findet jeweils dienstags und donnerstags abends von 18.30 bis 20.00 Uhr bei Kursleiterin Daniela Langenbach statt. Er kostet 60 Euro
Alle Kurse umfassen 12 Termine. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Prüfungsvorbereitungskurs Deutsch – A2 bis B2
Die Kreisvolkshochschule Altenkirchen beteiligt sich auch am aktuellen Förderprogramm „Vertiefungssprachkurs mit Prüfung“ des Landes Rheinland-Pfalz. An diesem Programm können alle Migrantinnen und Migranten teilnehmen, die zwar schon in einem Deutschkurs ausgebildet wurden, aber keine Prüfung auf dem vermittelten Sprachniveau absolviert haben. Auch Wiederholer, die eine Prüfung nicht geschafft haben, können dieses Angebot nutzen, um einen weiteren Anlauf zu versuchen.
Termine sind ab Montag, 13. Mai jeweils montags, mittwochs und donnerstags von 9 bis 13 Uhr. Der Kursumfang sind 20 Termine insgesamt. Kursleiterin ist Erika Uber. Der Kurs kostet 50 Euro inklusive Prüfungsgebühr.
Zielgruppe sind Personen, die ihre Deutschkenntnisse verbessern und erweitern möchten.
Informationen und Anmeldungen bei der Kreisvolkshochschule unter Telefon (02681) 81-2212 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
(Quelle: Pressemitteilung, Kreisverwaltung Altenkirchen)

Kategorie: Veranstaltungen, Kunst und Kultur
Zugriffe: 708