Drucken

Wissen (ots)

Wissen. Am Donnerstag, 13. Januar 2022 gegen 12:56 ereignete sich auf der Landstraße 278 von Wissen Fahrtrichtung Morsbach ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Dabei geriet der 19-jährige Fahrzeugführer eines Kleinwagens, welcher von Wissen in FR Morsbach die L 278 befuhr, aufgrund vermutlich nicht angepasster Geschwindigkeit ausgangs einer Linkskurve ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Lastkraftwagen. Der PKW wurde durch den Zusammenstoß nach rechts über die Fahrbahn auf die angrenzende Wiese geschleudert. Der LKW geriet nach dem Zusammenstoß nach links von der Fahrbahn ab und kam im angrenzenden Gestrüpp zum Stillstand. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden dürfte sich auf ca. 50.000 Euro belaufen. Der PKW Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in das BWZK Koblenz geflogen und der 57-jährige LKW- Fahrer mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Hachenburg verbracht. (Quelle Polizei Westerburg)

Zugriffe: 196