Drucken

Beselich-Obertiefenbach, Hauptstraße, Mittwoch, 01.12.2021, 21:50 Uhr

(wie)Am späten Mittwochabend wurde ein Supermarkt in Obertiefenbach von bewaffneten Tätern ausgeraubt. Kurz vor Ladenschluss bedrohte ein unbekannter Täter eine Angestellte an der Kasse mit einer Schusswaffe und zwang sie das Geld aus der Kasse in eine Tasche zu füllen. Zeitgleich wurde eine weitere Mitarbeiterin am Ausgang mit einer Schusswaffe bedroht und gezwungen das weitere Geld des Supermarktes auszuhändigen. Danach flohen die Täter mit mehreren Tausend Euro Beute zu Fuß in unbekannte Richtung. Beide Männer waren mit Kapuzen, schwarzen Wollmützen und schwarzen Tüchern maskiert. Die Täter wurden wie folgt beschrieben: Räuber an der Kasse: ca. 25 Jahre alt, ca. 170 cm groß, dunkle Augen, schlank, südländisches Erscheinungsbild, dunkel gekleidet, Jogginghose, schwarze Tasche, schwarze Handschuhe, sprach Deutsch mit Akzent Räuber am Ausgang: ca. 35 Jahre alt, ca. 170 cm groß, dunkle Augen, schlank, südländisches Erscheinungsbild, dunkel gekleidet, Jogginghose, schwarze Handschuhe, sprach Deutsch mit Akzent Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter der Rufnummer 06431/9140-0 um Hinweise. Wer hat am Abend des Raubes oder in den Tagen davor verdächtige Beobachtungen im und um den Supermarkt in der Hauptstraße gemacht? Hat jemand ein Fluchtfahrzeug gesehen, in das die Täter eingestiegen sind? Jede Kleinigkeit kann die Ermittlungen unterstützen. (Quelle Polizei Limburg)

Zugriffe: 321