Drucken

Siegen-Gosenbach (ots)

Am gestrigen Nachmittag (18.11.2021) fand ein 51-jähriger Spaziergänger im Waldgebiet zwischen Gosenbach und Niederschelden oberhalb des Reiterhofes auf der Gosenbacher Höhe eine männliche Leiche.

Die alarmierte Polizei sicherte den Fundort abseits eines Waldweges. Die Kriminalpolizei nahm vor Ort die Ermittlungen auf.

Demnach handelt es sich um eine männliche Person, ca. 60 - 80 Jahre alt, schlanke Statur, schütteres graues Haar mit ausgeprägter Stirnglatze. Sie war bekleidet mit einem blauen Pullover, einer grauen Hose sowie schwarzen Halbschuhen. Sie trug außerdem eine graue Schiebermütze (Schlägermütze).

Derzeit liegen keine Hinweise auf eine Gewalteinwirkung durch Dritte vor. Die Ermittlungsbeamten schätzen, dass der Todeszeitpunkt in den letzten zwei bis drei Wochen liegen dürfte.

Bislang konnte die Identität des Mannes nicht geklärt werden.

Die Polizei bittet die Bevölkerung unter der Rufnummer 0271-7099-0 um Hinweise zur Identität des Toten. Es wird vermutet, dass sie aufgrund der relativ leichten Bekleidung aus dem Bereich Gosenbach oder Niederschelden stammen könnte. (Quelle Polizei Siegen-Wittgenstein)

Zugriffe: 142