Drucken

56307 Dernbach (ots)

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch stellten Polizeibeamte im Rahmen der Streife ein verunfalltes Fahrzeug auf einer Wiese zwischen Dernbach und Niederhofen fest. Neben der Fahrbahn lag ein beschädigter Telefonmast, das Telefonkabel hing knapp über den Boden.

Am PKW des Verunfallten befand sich ein Traktorfahrer, der den PKW von der Wiese ziehen wollte. Der Traktorfahrer schilderte, dass der PKW Fahrer, der zum Zeitpunkt der polizeilichen Feststellung im PKW saß, bei ihm geklingelt und um Hilfe gebeten habe. Im Rahmen der polizeilichen Befragung gab der PKW Fahrer an, dass er die Kontrolle über seinen PKW verloren habe. Der Fahrer im mittleren Erwachsenenalter stand unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille. An seinem PKW entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Dem Fahrer wurden in einem Krankenhaus eine Blutprobe entnommen und seine Fahrerlaubnis vorläufig entzogen. (Quelle Polizei Montabaur)

Zugriffe: 259