Drucken

Altenkirchen (ots)

Am Morgen des 08.10.2021 gegen 05:45 Uhr ereignete sich an der Einmündung der Hochstraße zur B414 ein Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Die Fahrerin eines Seats kam aus Richtung Hachenburg und beabsichtigte von der B414 nach links in die Hochstraße einzubiegen. Sie kollidierte hierbei mit dem aus Richtung Flammersfeld entgegenkommenden Fahrer eines 1er BMW. Beide Fahrer wurden verletzt und mussten mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Durch die Wucht des Aufpralls entstand an beiden Fahrzeugen erheblicher Sachschaden, sodass beide PKW nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Aufgrund des Unfallgeschehens kam es zu erheblichen Beeinträchtigungen des Verkehrs, sodass die Verkehrsregelung zeitweise durch die Polizei erfolgen musste. (Quelle Polizei Altenkirchen)

Zugriffe: 194