Drucken

20170823 Stadtbeleuchtung BurgerwerkstattDie Stadt Montabaur will ihre Innenstadt ins rechte Licht setzen. Dazu soll ein so genannter Lichtmasterplan erstellt werden: Über geschickte Beleuchtung soll das Stadtbild verbessert, eine angenehme Atmosphäre geschaffen und schließlich müssen Ästhetik und Sicherheit miteinander verbunden werden. Wer hat dazu erhellende Ideen und welche Perspektiven liegen noch im Dunkeln? Um diese Frage geht es bei der „Bürgerwerkstatt Stadtbeleuchtung“, zu der die Stadt Montabaur ihre Bürger und Interessierte herzlich einlädt. Die Veranstaltung ist Teil der laufenden Stadtsanierung und wird vom Planungsbüro Licht-Raum-Stadt aus Wuppertal begleitet, welches den Lichtmasterplan im Auftrag der Stadt erarbeitet.

Die „Bürgerwerkstatt Stadtbeleuchtung“ findet am Donnerstag, den 31. August 2917, ab 18.00 Uhr in der Bürgerhalle des historischen Rathauses statt. Nach einer Begrüßung und Einführung ins Thema anhand von leuchtenden Beispielen und trüben Bildern werden ab 19.00 Uhr Workshops gebildet. Hier sind dann die Bürger gefragt, sich mit ihren Ideen, Fragen und Wünschen einzubringen. Ab 20.30 Uhr gibt es einen geführten Nachtspaziergang durch die Innenstadt, bei der die Lichtexperten des Planungsbüros Licht und Schatten der aktuellen Stadtbeleuchtung vorstellen und Handlungsansätze aufzeigen. Der Rundgang endet gegen 21.30 Uhr auf dem Großen Markt. Zu der Veranstaltung sind alle Bürger und Interessierten eingeladen. Da die Anzahl der Teilnehmer bei den Workshops begrenzt ist, ist eine Anmeldung zu den Workshops erforderlich. Die Einführung ins Thema und der Nachtspaziergang können auch ohne Voranmeldung besucht werden.

Zugriffe: 1850